Mediterranes Tomaten-Brot | Clean Eating Osterbrunch-Rezept-Ideen {frühstück, herzhaft, süß)

Weißt du schon was es bei euch an Ostern zu essen gibt? Ich finde ja das Osterfest eignet sich ganz wunderbar für ein ausgedehntes Brunch. Die Idee für ein leichtes Oster-Brunch zu dem Familie und Freunde zusammenkommen und bei dem allerlei gesunde Clean Eating Rezepte auf der Ostertafel Platz finden, gefällt mir irgendwie besonders gut. Anhand meiner Rezepte sowie in den Workshops versuche ich schließlich immer wieder zu zeigen, dass gesund Genießen – ohne Verzicht – wunderbar funktioniert. Denn wer bitte schön verzichtet schon gerne auf ein leckeres Essen? Eben. An großen Feiertagen schon dreimal nicht.

Im letzten Jahr habe ich für einen meiner Kunden einen Blogger-Workshop rund um das Thema Healthy Brunch gegeben. Schon damals gefiel mir die Idee eines gesunden leichten Sommer-Brunch-Büffets ziemlich gut. Allein die Vorstellung an frühlingshaft leichte Rezeptideen finde ich großartig. Vor allem auch deshalb, weil ich Gäste immer wieder gerne mit leckeren gesunden Rezepten überrasche. Viele sind ja der Meinung, dass gesundes Essen nicht wirklich schmeckt. Ich überzeuge und überrasche gerne vom Gegenteil. Warum also in diesem Jahr nicht einfach mal ein Clean Eating Oster-Brunch geben?

Da ich die Idee eines gesunden Oster-Brunchs wirklich ganz bezaubernd finde, habe ich nachfolgend einige meiner Rezeptideen zusammengefasst, die sich besonders gut für ein Brunch eignen. Und keine Sorge… Alle Speisen lassen sich ganz einfach zubereiten und, noch wichtiger, stressfrei vorbereiten. Schließlich darf das Osterfest nicht in Hektik und Stress ausartet.

Am Ende des Blogposts gibt es auch noch dieses neue Rezept für ein köstliches mediterranes Tomaten-Cranberry-Brot. Vielleicht hast du Lust es an Ostern zu backen?

Frischgebacken und warm aus dem Ofen schmeckt es am besten. Logisch. Theoretisch lässt sich aber auch dieses Rezept 1-2 Tage vorher vorbereiten. Mein kleiner und einfacher Tipp: Das Brot vor dem Verzehr noch mal kurz in den Backofen geben. Damit das Brot schön saftig-frisch bleibt, befeuchte ich es kurz vor dem Backen immer zusätzlich mit ein paar Spritzern Wasser.

Hier kommen meine Rezept-Ideen für ein Clean Eating Oster-Brunch, unterteilt in Frühstücks-, Herzhaften- und Süßen-Rezeptideen.

Frühstück

Chia Pudding

Overnigh Oats

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Selbst gemachte Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Chia

Aprikosen-Walnuss-Früchtebrot

Ingwer-Shots

Herzhaft

Sommerrollen

Asia Nudelsalat

Hirse-Apfel-Salat

Chili-Honig-Lachsfilets

Asiatischer Rindfleisch-Salat

Süß

Schokoladen-Birnen-Kuchen

Gesunder Rüeblikuchen

Gebackene Zimt-Birnen

Frozen-Joghurt-Cheesecake Tartes

 

Mediterranes Tomaten-Cranberry-Brot

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gehen1 Std.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Appetizer, Breakfast
Portionen: 20 Scheiben
Author: Adaeze

Zutaten

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL Salz
  • 2-3 TL mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Oregano, Salbei
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Kokosblütenzucker
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 g Cranberries getrocknet oder tiefgefroren
  • 100 g getrocknete Tomaten eingeweicht und kleingeschnitten
  • 250 ml warmes Wasser

Anleitung

  • Mehl mit Salz in eine Schüssel geben und mit den getrockneten Kräutern vermischen.
  • Hefe und Kokosblütenzucker in eine Schüssel geben und in 250 ml Wasser auflösen. Hefe-Wasser-Mix zur Mehlmischung geben und Olivenöl, Cranberries und getrocknete Tomaten dazugeben. Die Mischung zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Kräftig durchkneten und zu Brot formen. Zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Brotteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Das Brot  ca. 30 Minuten gold-braun backen.
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply