Avocado-Erdbeer-Salat mit Hanfsamen | Leicht & gesund

An heißen Sommertagen bewegt es niemanden so richtig in die Küche um zu kochen, oder? An diesen Tagen sind Salate immer wieder eine willkommene und leckere Abwechslung. Ich liebe Salate ja in jeglicher Form, aber wie bei allen Rezepten, ist mir auch hier die Abwechslung wichtig. Sich immer „nur“ für grüne Salate zu entscheiden, ist mir schlichtweg zu langweilig. Vor allem Salate biete sich doch geradezu an kreativ zu werden. Heute habe ich ein super einfaches und leckeres Avocado-Erdbeer-Salat-Rezept für dich das – versprochen – in 5-Minuten zubereitet ist. Der Avocado-Erdbeer-Salat ist nicht nur farblich hübsch anzusehen, er passt auch wunderbar in die aktuelle Erdbeer-Saison – dazu schmeckt er unglaublich leicht und frisch.

Und natürlich möchte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass es sich bei dieser Salat-Kombination um einen absoluten Superfood-Salat handelt, denn praktischerweise können wir hierbei gleich von zwei, oder genauer gesagt sogar drei Superfoods profitieren. Denn zu Avocado und Erdbeeren gibt es noch eine ordentliche Prise Hanfsamen. Noch so ein Superfood ;)

Auf Salaten finde ich Hanfsamen aufgrund ihres nussigen Geschmacks immer super lecker. Außerdem ist das eine einfache Möglichkeit um das tägliche Eiweißplus ein wenig zu erhöhen. Hanfasamen enthalten nämlich neun der essentiellen Aminosäuren die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Damit sind sie absolute Eiweißbomben und stecken voller gesunder Fette. Durch ihre mehrfach ungesättigten Fettsäuren sorgen sie für ein optimales Omega 6 zu Omega 3 Verhältnis sorgen.

Aber das nur am Rande…

Die Hauptzutaten dieses Salates bilden, wie man unschwer erkennt, Avocados und Erdbeeren. Eine leckere UND super Gesund-Kombi.

Avocados wirken sich positiv auf unsere Herzgesundheit aus und sollen Studien zu Folge sogar den Cholesterinwert senken. Zudem stecken in Avocados Carotinoide und hochwirksame Antioxidantien, die uns vor freien Radikalen schützen. Ein Grund, weshalb Avocados auch gerne als DAS Beauty & Skin Food schlechthin bezeichnet werden.

Und hast du gewusst, dass die in Avocados enthaltenen ungesättigten Fettsäuren ausgesprochen wertvoll und gut verwertbar für uns sind? Durch ihre Ballaststoffe und komplexen Kohlenhydrate kurbeln Avocados den Stoffwechsel an und können sich sogar positiv auf eine Gewichtsregulierung auswirken. Avocados sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und halten Blutzuckerspielgel stabil. Und das, obwohl in 100 Gramm Avocado-Fleisch ca. 23 Gramm Fett stecken. Somit sind sie trotz ihres „relativ“ hohen Fettgehalts die perfekte Mahlzeit.

Wer mich kennt, weiß dass ich ein großer Avocado-Fan bin. Im Smoothie sorgen sie für die entsprechende Cremigkeit. Avocado auf Toast mit einer Prise Meersalz und/oder mit pochiertem Ei? Ein wahrgewordener Foodie-Traum, dem ich nie widerstehen kann.

Vielleicht hast du ja mal Lust auf eine Kombi mit Erdbeeren? Sie mag auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich klingen, ich kann sie dir aber so sehr empfehlenswert. Dieser Salat kommt übrigens so gut wie ohne Dressing aus. Ich habe ihn mit ein wenig Hanföl (du kannst aber auch Olivenöl verwenden) und einem Spritzer frischem Zitronensaft, sowie mit Meersalz und Pfeffer abgeschmeckt. Lecker.

Avocado Erdbeer Salat
Vorbereitungszeit
3 Min.
Zubereitungszeit
2 Min.
Arbeitszeit
5 Min.
 
Gericht: Salad
Keyword: salat, salad
Portionen: 1 Portion
Zutaten
  • 1 Avocado
  • 200 g Erdbeeren
  • 1/2 frischer Zitronensaft
  • Hanfsamen oder Olivenöl
  • 1/2 EL Hanfsamen
  • Meersalz
  • Frischer Schwarzer Pfeffer
Anleitungen
  1. Die Avocado halbieren und mit einem Löffel vom Kern befreien. Die Avocado in Scheiben schneiden.

  2. Erdbeeren waschen und putzen und in Scheiben schneiden. Avocadoscheiben und Erdbeerscheiben auf einen Teller geben. Mit Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Zum Schluss Hanfsamen darüber geben.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply