Gesund durch die kalte Jahreszeit: Warme Frühstücksideen für den Herbst

Die Tage werden wieder kürzer, das Wetter schlechter. Und auch wenn ich den Herbst mit seinen Farben liebe und selbst Regenwetter irgendwie gemütlich finde, der Start in den Tag fällt mir doch etwas schwerer als im Sommer. Geht es dir genauso? Um dir das morgendliche Aufstehen aus dem warmen Bett trotzdem ein bisschen zu erleichtern, habe ich dir hier meine liebsten Frühstücksrezepte für den Herbst zusammengetragen: warm, ausgewogen und vitaminreich liebe ich in dieser Jahreszeit besonders. Das ist nicht nur gut fürs Wohlbefinden sondern auch für unser Immunsystem.

Genuss zum Trinken

Für viele ist ein Smoothie eine gesunde Erfrischung im Sommer. Dabei sind sie so vielseitig! Hier habe ich zwei warme Smoothie-Rezepte für den Herbst für euch zusammengestellt. Durch eine Portion Obst und Gewürze wie Kurkuma oder Ingwer enthalten sie eine Menge Nährstoffe, die dein Immunsystem in Schwung bringen. Und da man Gewürzmischung und Kürbispüree super vorbereiten kann, eignen sie sich auch fürs Meal Prep oder wenn es morgens schnell gehen muss.

Warmer Kürbis-Birnen-Smoothie

Gesunder Pumpkin Spice Latte

Gesunde heiße Schokolade

Power Porridge

Für alle die morgens gerne mehr frühstücken, eignet sich Porridge ganz besonders. Dafür nehme ich am liebsten entweder Hirse oder Haferflocken, da diese lange sättigen und viele Ballaststoffe haben. Für einen extra Vitaminkick toppe ich das Ganze mit Obst der Saison wie etwa Äpfel oder Pflaumen und fertig ist ein gesunder Start in den Tag. Zimt verwende ich dabei besonders gerne, da er einerseits unserem Stoffwechsel auf die Sprünge hilft und zeitgleich für einen süßen Geschmack ohne Zucker sorgt.

Zimt-Porridge mit gedünsteten Pflaumen

Hirse-Porridge mit Cranberrry Kompott

Buchweizen-Zimt-Porrdige mit Birnen und Rohkakao

Gesunde Pancakes und Crêpes

Am Wochenende, wenn es auch mal länger dauern darf und ich meiner Familie etwas Gutes tun möchte, mache ich gerne Pfannkuchen zum Frühstück. Dafür verwende ich zum Beispiel Buchweizen- oder Vollkornmehl, welches viele Ballaststoffe enthält, wodurch meine Version deutlich gesünder ist als die herkömmliche Variante – aber mindestens genauso lecker. Natürlich dürfen auch hier meine Herbstfavoriten Apfel, Pflaumen und Birnen nicht fehlen.

Gesunde Pflaumenküchlein

Gesunde Apfelringe mit Zimt im Cashewsahne-Teig

Buchweizen-Crêpe mit Pflaumenmus

Du magst es morgens lieber herzhaft? Dann kann ich dir dieses Rezept wärmstens empfehlen.

Shakshuka – Pochierte Eier in Tomatensauce

Bei Shakshuka handelt es sich um ein israelisches Frühstücksgericht und eine köstliche Eierspeise in Tomatensauce. Und das Beste: die Sauce lässt sich wunderbar vorbereiten, sodass du am Morgen wirklich nur ein paar Minuten benötigst, um das Rezept zuzubereiten und zu genießen.

Ich hoffe ich konnte dich etwas inspirieren und dir den Übergang in die kalte Jahreszeit versüßen. Was sind deine liebsten Herbstrezepte? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Melde dich zum kostenlosen Newsletter an.

Und erhalte das Clean Eating Booklet mit vielen Infos & Tipps für deine gesunde Ernährung.