Naturally Good Retreat | Cal Reiet Holistic Retreat Mallorca – Rückblick

Zeit für Dich. Das Video zum Retreat vom 14. – 18.11. auf Mallorca

Wo soll ich anfangen, wenn ich an diese wundervollen Retreat-Tage auf Mallorca zurückdenke? Mitte November ging es für mich und 20 Retreat-Teilnehmerinnen nach Mallorca. Im Südosten der Insel hatte ich mir das wunderschöne Boutique-Hotel Cal Reiet für das 5-tägige Naturally Good Retreat – Zeit für Dich – auf Mallorca ausgesucht.

Die Tage vor Ort in Worte zu fassen, wird es sicherlich niemals so ganz treffend beschreiben, dazu waren sie einfach zu traumhaft schön und magisch. Es waren Tage tiefster Entspannung voller Glück und Freude, in einer harmonischen Gruppe, mit ganz besonderen Teilnehmerinnen. In entspannter Atmosphäre ging es darum, die Themen Ernährung, Bewegung und eine gesunde Einstellung zu einem ganzheitlich gesunden Lebensstil in Einklang zu bringen und Wege zu finden, diesen mit Liebe, Spaß und Freude in den Alltag zu transportieren.

Es ging um „Zeit für mich“ und darum, den Alltag einfach mal sein zu lassen. Hierzu gab es von meiner Seite unterschiedliche Programmpunkte zu Ernährung, Bewegung, Well-being, Anti-Aging und Beauty. Wie auch schon bei meinem letzten Retreat gab es von Elke Blidon alles zum Thema Natural Beauty Make-up und ein persönliches 1:1 Beauty-Coaching.

Ganz neu! | Life Coaching

Auf Mallorca habe ich während der Retreat-Tage erstmals auch Einzelsitzungen als Life Coach angeboten.

Was ist Life Coaching?

Ein Life Coach hilft Dir dabei, deine Träume und Visionen zu entwerfen, um die eigene Berufung zu finden. Es geht darum, authentische Lebenserfolgsstrategien zu entwickeln, um eigene Lebensziele zu erreichen. Als Life Coach nutze ich mein Wissen und meine Methoden um gemeinsam an Visionen zu arbeiten. Dabei ist wichtig, das Potential (Kenntnisse, Talente, Fähigkeiten) zu erkennen und zu erweitern und gemeinsam realistische Strategien zu erarbeiten, die dazu führen, sein wahres Potenzial zu leben und erfolgreich umzusetzen.

Darüber hinaus blieb viel Zeit für inspirierende Gespräche und den Austausch mit Gleichgesinnten in der Gruppe.

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, möchte ich Dir hier nachfolgend einen kurzen Abriss über unser Programm geben. Durch den Film, den ich vor Ort habe machen lassen, bekommst du einen schönen Einblick über das, was das Naturally Good Retreat Programm dir bietet. Lass dich inspirieren, und wer weiß, vielleicht lernen wir uns bei einem meiner Retreat-Termine in 2019 auch ganz bald mal persönlich kennen. Ich würde mich sehr freuen.

Naturally Good Retreat Mallorca | 14.-18. November Cal Reiet Holistic Retreat

Mit insgesamt nur 15 Doppelzimmern bietet die atemberaubende Anlage vom ersten Moment an einen absoluten Ort der Erholung und Ruhe, an dem man sich sofort angekommen und frei von jeglichem Zeitdruck fühlt. Den ersten Eindruck in Worte zu fassen, fällt schwer, denn Cal Reiet ist einmalig und einfach unbeschreiblich schön. Aber schau‘ und lies selbst…

Die Zimmer

Alle 15 Zimmer sind hell und ganz individuell gehalten. Sie laden zum Verweilen ein und sorgen durch ihre Schlichtheit für Entspannung auf Knopfdruck. Die Gedanken und Seele einfach baumeln zu lassen fiel in dieser Umgebung definitiv nicht schwer.

 

Mittwoch, Retreat-Tag 1 | Anreise & Welcome

Der erste Tag war als Anreisetag gedacht. Da die Teilnehmerinnen aus allen Ecken deutschlands (und sogar aus der Schweiz) ;) zu unterschiedlichen Uhrezeiten angereist waren, wollte ich sichergehen, dass niemand auch nur einen Programmpunkt verpasst. Deshalb habe ich den Anreise-Tag als reinen Welcome-Tag gehalten. Nachdem alle Teilnehmerinnen eingetroffen waren, gab es eine Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde sowie ein Überblick mit Infos zu den unterschiedliche Retreat-Programmpunkten. In gemeinsamer Runde wurde anschließend noch im wunderschönen Winter-Garten der Anlage gemütlich zu Abend gegessen.

Das Essen

Apropos essen… Das kann nicht einfach so im Nebensatz erwähnt bleiben, denn das Essen war ein absoluter Traum und ließ keinerlei Wünsche offen. Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen bestand aus einem vegetarisch-/veganen Büffet auf höchstem Niveau und war defintiv an jedem Tag ganz nach unserem Geschmack zubereitet.

Donnerstag, Retreat-Tag 2 | Health Food & Juicing-Workshop

Noch vor dem Frühstück startete jeder Retreat-Tag mit einer entspannten Yogastunde. Von einer erfahrenen Yogalehrerin angeleitet, sorgten die ersten 90 Minuten des Tages für pure Entspannung und Entschleunigung. Es war eine wunderbare Zeit inneren Ruhe in der jede Teilnehmerin Zeit für sich fand und Kraft für den Tag tanken konnte.

Im Anschluss wurde ausgiebig gefrühstück.

Das Frühstück

Detox-Juice-Workshop

Am späten Vormittag gab es einen Auszug aus meinem Health Food Workshops. Nach einem kurzen Ernährungs-Part starteten wir gleich mit einem ausführlichen Detox-Juice-Workshop.

Hier bereiteten wir unterschiedliche Säfte und Shots zu und sprachen über die vielen gesundheitlichen Vorteile die der regelmäßige Verzehr von frisch gepressten Säften mit sich bringt.

Im Anschluss gab es natürlich auch alles zu verkosten.

Für ein paar garantierte Lacher beim Probieren sorgten mal wieder die beliebten Ingwer-Shots. Wer sie noch nicht kennt, sollte sie unbedingt mal versuchen und sich selbst von der einmaligen Wirkung überzeugen ;)

Im Anschluss an den Workshop lud das wunderschöne Wetter dazu ein, den Tag ganz entspannt am Pool, oder im hoteleigenem Garten ausklingen zu lassen.

Und für diejenigen, die am frühen Abend noch Lust auf ein wenig Bewegung hatten, gab es eine lockere Laufrunde mit mir in der ich meine persönlichen Tipps zum Laufeinstieg und zum Dranbleiben verriet.

Freitag, Retreat-Tag 3 | Wanderung an die Cala Mondragó.

Nach unserer morgendlichen Yoga-Einheit und einem fantastischen Frühstück, stand an diesem Tag die Wanderung an die ca. 8 Kilometer entfernte Cala Mondragó auf dem Programm. Die Cala Mondrago gehört zur einer der schönsten Naturschutz-Buchten auf Mallorca und hat einen der besten Stränden im Südosten der Insel. Leider ist sie während der Haupt-Urlaubszeiten immer viel zu überfüllt, sodass Urlauber ihre wahre Schönheit nur selten zu sehen bekommen. Der November war jedoch die perfekte Jahreszeit, um diese Traum-Bucht von ihrer unberührten Seite kennen zu lernen.

Die noch immer sehr sommerlichen Temperaturen auf der Insel, nutzen einige Mutige sogar für eine kurze Erfrischung im Meer.

Oder auch um einfach am Strand zu sitzen, die Ruhe zu genießen und dem Meeresrauschen zu lauschen.

Anschließend ließen wir diesen wunderschönen Tag einfach ganz nach Lust und Laune in der Hotelanlage ausklingen.

Retreat-Tag 4 | Besuch auf dem Markt Santanyi & Clean Eating Workshop

am 4. Tag stand der Besuch des localen Wochenendmarkts in Santanyi auf dem Programm. Wer im Südosten der Insel wohnt, muss unbedingt auch einen Besuch auf dem Markt im Dorf von Santanyi einplanen. Die kleinen Gassen mit ihren Geschäften laden zum Shoppen und Verweilen ein. Auf dem Markt verkaufen lokale Händler und Bauern mallorquinische Waren. Der Besuch war auf jeden Fall ein schönes Erlebnis für alle.

Natürlich haben wir den Marktbesuch auch genutzt, um saisonale mallorquinische Zutaten für den Clean Eating Koch-Workshop zu kaufen, der im Anschluss stattfand.

Um unseren Einkauf zu verstauen, konnten wir gleich unsere wunderschönen personalisierten Naturally Good Retreat-Taschen nutzen. Jede Teilnehmerin bekam eine individuelle Goodie-Bag, eigens mit ihrem Namen personalisiert, zum mit Nach Hause nehmen. Die Taschen wurden exklusiv von Your Surprise für das Naturally Good Retreat angefertigt.

   

Zurück in der Location angekommen gab es für die kleine Stärkung am Mittag einen Clean Eating Koch-Workshop, bei dem wir das aus meinen Workshops beliebte Kokos-Curry mit gebackener Süßkartoffel zu berereitet haben.

Als Dessert gab es gebackene Granola Äpfel mit selbst gemachtem Zimt-Eis,

Chia-Pudding mit Apfel-Kompott und…

…unterschiedliche Energy-Balls.

Natürlich durften auch einfache Clean Eating Basics wie selbst gemachte Mandel- und Kokosmilch als Teil des Workshops nicht fehlen.

Retreat-Tag 5 | Farewell

Kaum zu glauben, aber die 5 Tage sind so unglaublich schnell vergangen. Nach einer letzten Yoga-Einheit und einem ausgedehntem Frühstück war es leider schon wieder Zeit Abschied zu nehmen. Bei traumhaftem Wetter und angenehmen Temperaturen fiel uns der Abschied sichtlich schwer. Bis zur Abreise- bzw. Flugzeit lud die Anlage noch ein letztes Mal zum Verweilen ein.

Für die wunderbaren Tage möchte ich mich von Herzen bei allen ganz herzlich bedanken. Die Tage auf Mallorca waren magisch. Mehr kann und möchte ich von meiner Seite an dieser Stelle gar nicht hinzufügen.

Falls du Lust hast 2019 dabei zu sein, dann merke dir den Termin vom 17.11. bis 21.11.2019. Alle Infos zur Anmeldung gibt es von mir in Kürze. Ich freue mich auf Dich.

Vielen lieben Dank auch an Denise René Schuster, die die wunderschönen Bilder zum Retreat gemacht hat.

 

 

 

 

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply