Apfel-Zimt-Nicecream mit warmer Apfelsauce

Sie sind knackig, süß, saftig und absolute Klassiker in der Küche. Schon als Kind habe ich Äpfel geliebt, auch wenn ich mir damals natürlich noch keinerlei Gedanken über die darin enthaltenen wertvollen Nährstoffe gemacht habe. Der unverwechselbar saftige und knackige Geschmack frischer Äpfel ist genau meins – bis heute. Als ganzheitliche Ernährungsberaterin weiß ich heute natürlich noch zusätzlich um die vielen gesunden Inhaltsstoffe die in Äpfeln stecken. Äpfel sind wahre Multitalente und Nährstoffbomben in Sachen Vitamine und Mineralstoffe. Zusätzlich unterstützen die darin enthaltenen Ballaststoffe eine gesunde Darmflora, was auch gleichzeitig zu einem intakten Immunsystem beiträgt. Der allseits beliebte Spruch: „an apple a day…“, gilt hier also tatsächlich. Äpfel landen bei mir deshalb ganz regelmäßig auf dem Speiseplan.

*Beitrag enthält Werbung

Sie allerdings immer „nur“ pur zu essen finde ich viel zu langweilig. Mit Äpfeln kann man so tolle Rezepte entwickeln. Sie sich wunderbar in Szene setzen. Gleichzeitig können sie in jedem Rezept immer wieder ganz anders schmecken. Apfelkuchen, Bratäpfel, Apfel-Minz-Salat… Meine Lieblings-Apfel-Liste ließe sich noch endlos ergänzen – ganz gleich, ob herzhaft oder süß.

Das Rezept das ich heute mit dir teile, gehört zu meinen persönlichen Apfel-Rezept-Favoriten. Eine Apfel-Zimt-Nicecream ist unglaublich köstlich. Dazu ist sie super schnell gemacht und ein leckeres Clean Eating Dessert. Für noch mehr Apfel-Liebe empfehle ich dazu warme Apfelsauce. Schmeckt himmlisch. Und das Beste daran? Wie du weißt, bin ich kein Fan von komplizierten Rezepten. Eine ellenlangen Zutatenliste ist bei mir nie zu finden. Stattdessen verfolge ich die Devise: Reduktion aufs Wesentliche.

Und daran habe ich mich bei diesem Rezept absolut gehalten, denn das Wesentliche ist für mich ganz klar der Apfel. Um genau zu sein, habe ich mich für die Zubereitung mit den leckeren JAZZ Äpfeln entschieden. JAZZ Äpfel schmecken durch die Kreuzung aus den Sorten Royal Gala und Braeburn unglaublich saftig und süß und vereinen das Beste aus beiden Apfelsorten. Damit am Ende noch mehr köstlicher Apfel-Genuss bleibt, besteht dieses Eisrezept aus lediglich drei gesunden Zutaten. Das Ergebnis kann sich absolut sehen und schmecken lassen. Bestimmt hast du Lust es auszuprobieren, oder?

Noch mehr Apfel-Ideen mit JAZZ Äpfeln findest du auch hier.

Apfel-Zimt-Nicecream mit warmer Apfelsauce
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Gericht: Dessert
Portionen: 4 Portionen
Autor: Adaeze
Zutaten
  • 600 g gefrorene Bananen
  • 3-4 JAZZ Äpfel
  • Zimt
  • 1 EL Reissirup
  • Walnüsse nach Belieben
Anleitungen
Zubereitung Apfelsauce
  1. Äpfel waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit 1 EL Reissirup und etwas Zimt in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten köcheln.

Zubereitung Apfel-Zimt-Nicecream
  1. Gefrorene Bananen in einen Mixer geben. 1 EL Zimt zufügen und cremig mixen. Zum Schluss 1-2 EL Apfelsauce unterheben. Die Nicecream in Gläser verteilen und mit der übrigen Apfelsauce servieren. Nach Belieben mit Walnüssen garnieren.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Janine 29. Juli 2018 at 13:03

    Das hört sich ja echt lecker an. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Gibt es denn eine Alternative zu Reissirup?
    LG Janine

    • Reply Adaeze 30. Juli 2018 at 18:15

      Liebe Janine,
      du kannst jedes natürliche Süßmittel deiner Wahl nehmen. Ahornsirup oder Honig funktionieren genau so gut. :)
      Liebe Grüße, Adaeze

    Leave a Reply