Schokoladen Bananenbrot mit gesunder Schokocreme {vegan & glutenfrei}

Die Nachfrage nach einem neuen Bananenbrot-Rezept war groß. Zumindest auf Instagram. Gesagt getan… Bananenbrot kann man so unglaublich vielseitig zubereiten. Der Fantasie sind tatsächlich keinerlei Grenzen gesetzt. Das ist genau das, was ich an diesem Rezept so sehr liebe und ein Grund, warum ich es auch bereits seit meiner Kindheit in Nigeria backe. (Hier hatte ich berichtet, auch warum Bananenbrot so gesund ist).

Dieses Mal habe ich mich für eine neue Variante mit Schokolade entschieden. Banane und Schokolade sind einfach immer eine Win-Win-Kombi, richtig? Genau deshalb gibt es als Topping von mir noch mehr Schokolade. Gesunde Schokolade natürlich und wenn du es genau wissen möchtest, dann kann ich dir sogar sagen, dass diese Schokocreme aus lediglich 3 Zutaten besteht. Mehr gesunder Schokogenuss geht an dieser Stelle tatsächlich nicht.

Aber zurück zum Rezept. Wie bereits gesagt, ist dieses mit Schokolade zubereitet. Und wenn ich von Schokolade spreche, dann meine ich natürlich Rohkakao. Rohkakao ist ein 100%-iges Superfood, das sich im Bananenbrotteig besonders gut macht. Da die Bananen süß sind, (für die Zubereitung von Bananenbrot empfehle ich immer möglichst reife Bananen zu verwenden) benötigst du bei diesem Rezept keinerlei natürliche Süße wie Honig, oder Ahornsirup, zum Nachsüßen.

Neben Buchweizenmehl und einer großen Handvoll süßer Bananenstücke habe ich den Teig mit gemahlenen Mandeln, gehackten Walnüsse und köstlichen Gewürze wie Zimt und Lebkuchen (für alle, die es weihnachtlich mögen) verarbeitet.

Übrigens ist das Rezept spontan und ein wenig aus der Not heraus entstanden, denn wie so oft, hatte ich zu Hause mal wieder viel zu viele reife Bananen übrig. Wer mich kennt, der weiß, dass Lebensmittel bei mir niemals im Müll landen. Vorher werden sie entweder gegessen, ver- bzw. eingekocht, oder eingefroren, was bei Bananen ja auch sehr gut funktioniert. Die Bananen bitte nicht mit Schale einfrieren! Tatsächlich werde ich das immer wieder mal gefragt. Für die einfachere Handhabe schneide ich sie vor dem Einfrieren bereits in kleinere Stücke. Einen Vorrat an gefrorenen Bananenstücken gibt es in meinem Eisfach eigentlich immer. Daraus entstehen dann gerne mal schnelle Nicecream-Rezepte, oder köstliche Smoothies. Lecker.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Schokoladen Bananenbrot mit gesunder Schokocreme {vegan & glutenfrei}

Ein Bananenbrot ist ein leckeres Fitnessbrot, das proteinreich und schnell gemacht ist. Das Rezept ist vegan & glutenfrei
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit45 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Breakfast, Dessert
Keyword: Bananenbrot, Brot
Portionen: 12 Scheiben

Zutaten

  • 4-5 reife Bananen
  • 100 g Walnüsse
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 200 ml Pflanzen-Drink ich habe Mandel verwendet
  • 3 EL Rohkakao
  • 1/2 Weinstein Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 100 ml Kokosöl flüssig

Zutaten für die Schokocreme

  • 4 EL Mandelmus
  • 2 EL Rohkakao
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken. Walnüsse grob hacken. Mandeln mahlen. Kokosöl erwärmen.
  • Kokosöl mit Bananen, Rohkakao, Gewürzen und Pflanzen-Drink in einer großen Schüssel mit einem Handmixer verquierlen. Anschließend Mehl und Backpulver, Mandeln und gehackte Walnüsse zufügen und ebenfalls unter die Masse geben.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und das Brot ca. 45-50 Minuten hellbraun ausbacken.

Gesunde Schokocreme

  • Mandelmus mit Rohkakao und Ahornsirup verrühren.

Anmerkungen

Für das Rezept benötigst du eine Kastenform (30 cm)

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Mit Genuss & Freude - ohne Verzicht - gesund ernähren & entspannt leben.

Jetzt zum Kurs anmelden!
Start 10.6.2019