Fruchtig & gesund | Superfood Erdbeeren {Rezept: Erdbeer-Joghurt-Tarteletts}

Das lange Warten hat ein Ende… Endlich gibt es wieder frische Erdbeeren und damit natürlich auch neue Erdbeer-Rezepte auf dem Blog. Das Rezept für diese Erdbeer-Joghurt-Tarteletts gibt es am Ende des Blogpost. Sie sind wunderbar leicht, fruchtig und eine gesunde Dessert-Variante zur Erdbeer-Saison. Erdbeeren liebe ich ja in jeglicher Form. Sobald die Erdbeer-Saison beginnt, verwende ich sie quasi täglich in meiner Küche. Unsere beliebten heimischen Minis lassen sich aber auch zu gut in allerlei Rezepte einbauen und schmecken immer unglaublich gut. Aber nicht nur geschmacklich punkten Erdbeeren bei mir auf ganzer Linie. Erdbeeren haben es in sich. Sie strotzen vor Vitamin-C und sind wahre Vitaminbomben. Und nicht nur ihr Vitamin-Gehalt ist beachtlich. Erdbeeren sind wahre Superfoods. In ihnen steckt die geballte Power zahlreicher gesunder Inhaltsstoffe, die wir unbedingt für uns nutzen sollten. Warum, das verrate ich nachfolgend…

Hier kommen die Vorzüge unserer beliebten heimischen Powerbeeren.

Erdbeeren…

… sind Vitaminbooster

Neben Vitamin-C liefern sie wertvolle B-Vitamine, die sich positive auf viele Stoffwechselfunktionen auswirken. Dazu besitzen sie Vitamin A und Vitamin E, das zellschützende Funktionen hat und für gesunde Haut und ein klares Hautbild sorgt. Erdbeeren sind damit auch wahre Beauty-Booster.

…sind Beauty-Booster

aufgrund der zahlreichen zellschützenden Beauty-Vitamine, polstern sie unsere Haut quasi von innen. Dazu sind sie enorm antioxidantienreich und besitzen einen ausgesprochen hohen Orac-Wert. Damit gelten sie als wirksamer Schutz vor freien Radikalen.

…machen Schlank und schützen vor Heißhunger

wie alle Beeren, gehören Erdbeeren zu den zuckerarmen Obstsorten. Sie sind damit der ideale Snack für Zwischendurch, denn obwohl sie wahnsinnig süß schmecken, besitzen sie kaum Kalorien und Zucker, sondern bestehen fast zu 90% aus Wasser. Aufgrund ihrer vielen verdauungsfördernden Ballaststoffe, kurbeln sie zusätzlich den Stoffwechsel und die Verdauung an und gelten deshalb auch als wahre Schlankmacher.

…schützen das Herz und Gefäße

Erdbeeren besitzen sekundäre Pflanzenstoffe (Polyphenole), die entzündungshemmend wirken und Ablagerungen in Gefäßen vermindern können. Damit sorgen sie für einen guten Blutfluss und können Dank ihres hohen Vitamin-C-Gehaltes eine gute Eisenaufnahme im Körper garantieren.

Die gesundheitlichen Fakten zu Erdbeeren ließen sich noch unendlich ergänzen… Fakt ist und bleibt jedoch, dass Erdbeeren in erster Linie mal wahnsinning lecker schmecken. Dass sie gleichzeitig und ganz nebenbei so viel Gutes für die Gesundheit leisten, ist doch ein schöner Nebeneffekt den wir gerne für uns nutzen, richtig?

Erdbeer-Joghurt-Tartelettes
Vorbereitungszeit
1 Std.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 
Gericht: Dessert
Keyword: erdbeeren, strawberries
Portionen: 8 Stück
Autor: Adaeze
Zutaten
  • 125 g Dinkelvollkornmehl
  • 130 g Mandelkerne gehackt
  • 70 g Butter
  • 1 Ei
  • 4 EL Reissirup oder Honig
  • 250 g Naturjoghurt
  • 1 EL Reissirup
  • 600 g Erdbeeren
  • 1 Prise Salz
  • Etwas kaltes Wasser
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1/2 Orange
  • 1 TL Chia Samen nach Belieben
Anleitungen
Für den Mürb-Teig
  1. Mandeln hacken und mit dem Mehl auf die Arbeitsfläche häufen. Mit Salz mischen und in der Mitte eine Mulde bilden.

  2. Butter in Stücke schneiden und zum Teig geben. Das Ei, etwas Wasser und Reissirup in die Mitte geben. Den Teig rasch mit den Händen verkneten, sodass keine Teigkrümmel entstehen. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

  3. Tartelettförmchen mit ein wenig Butter einreiben und den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

  4. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Tartelettförmchen geben. Anschließend den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  5. Den Mürbteig für ca. 20 Minuten backen. Anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und aus den Förmchen lösen.

Für die Tarteletts
  1. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. 400 g Erdbeeren beiseite legen. 200 g Erdbeeren in einen Topf geben und mit Orangensaft aufkochen. Erdbeer-Orangen-Mischung anschließend mit einem Mixer oder Purierstab pürieren und abkühlen lassen. Falls Dir die Masse zu flüssig erscheint, dann gibt 1 TL Chia Samen hinzu.

  2. Joghurt mit Reissirup und Vanille verrühren. Die Joghurt-Creme auf die Förmchen geben und frische Erdbeeren darauf verteilen. Die Erdbeersauce darüber geben und genießen.

Rezept-Anmerkungen

Für das Rezept benötigst Du 8 Tartelettförmchen (Durchmesser 10 cm)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply