Pasta Inspiration für die Woche: 5x anders, gesund & lecker.

Du hast Lust auf gesunde Pasta, aber keine Idee was du kochen sollst? Nachfolgend habe ich dir meine liebsten gesunden Pasta-Rezepte zusammengefasst. Sie sind alle schnell zubereitet und liefern dir – dank des hohen Gemüseanteils – das Plus an Lebensenergie. Hast du Lust, das ein oder andere Rezept auszuprobieren? Schau dir hierzu auch mein Reel auf meinem Instagram-Kanal @naturallygood_by_adaeze an. Ich freue mich über dein Feedback.

Zucchini-Nudeln mit Kräuter-Pesto

Zucchini-Nudeln mit Kräuterpesto

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: pasta, pesto, zucchini nudeln
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 2-3 Zucchini
  • 2-3 Handvoll frische Kräuter nach Wahl
  • 150 ml Olivenöl
  • 50 g Walnusskerne
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Meersalz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Zucchini mit einem Gemüseschäler in lange dünne Streifen schneiden, damit sie ähnlich wie Bandnudeln aussehen. Das Ganze wiederholen, bis nur noch das Kerngehäuse übrig bleibt. Zoodles mit einer Prise Meersalz einreiben und beiseite legen.
  • In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten.
  • Knoblauchzehen schälen. Bärlauch waschen und von den Enden befreien. Nun alle Zutaten für das Kräuterpesto in eine Küchenmaschine geben und zu Pesto verarbeiten.
  • Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die Zucchininudeln darin 2-3 Minuten andünsten. Das Bärlauchpesto dazugeben und vorsichtig unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zoodles mit Bärlauchpesto auf Tellern anrichten und nach Belieben mit gehackten Walnüssen garnieren.

Pad Thai mit Mangold und Spinat

Pad Thai mit Mangold und Spinat

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: pad thai, reisnudeln
Portionen: 4 Personen
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Mungosprossen
  • 300 g frischer Mangold
  • 1 Tofublock
  • 30 ml Tamari Sojasauce
  • 2 TL No-Fischsauce
  • 1 TL Chiliflakes
  • 1 ½ TL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Reissirup
  • 1 TL Tamarind
  • 1 Handvoll Erdnüsse gehackt
  • Saft von einer halben Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 250 g Reisnudeln
  • 2 Eier
  • 1 TL Sesamöl
  • 3 EL Kokosöl

Anleitung

  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und feinhacken. Das Grüne der Frühlingszwiebel in 3cm lange Stücke schneiden, diese je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Das Weiße fein hacken.
  • Mangold waschen, die Strunkenden in 1-2 cm breite Stücke schneiden und beiseite legen. Die Blätter grob hacken.
  • Die Mungosprossen waschen. Den Tofublock in Würfel schneiden.
  • Chiliflakes mit den flüssigen Zutaten (bis auf Kokosöl) zu einer Marinade verrühren.
  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  • Die Eier in einer Schale aufschlagen und verquirlen. Die Erdnüsse im Mörser grob zerstoßen.
  • Kokosöl im Wok erwärmen. Zwiebeln, Knoblauch, das feine der Frühlingszwiebeln und Mangold-Strunkenden und Tofuwürfel zufügen. Alles bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten hell dünsten.
  • Marinade zufügen und alles vorsichtig miteinander vermengen.
  • Die Nudeln und Mangoldblätter unterheben. Das Phad-Thai auf die eine Wok-Seite schieben und verquirlte Eier auf der freien Wokseite mit etwas Kokosöl anbraten. Zum Schluss das Rührei unter die Nudelmischung heben.
  • Phad Thai mit Limettensaft abschmecken und mit Koriander und gehackten Erdnüssen garnieren.

Cremige Pasta mit Brokoli-Erbsen-Sauce

Cremige Pasta in Brokkoli Erbsen Sauce

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: pasta, vegan,
Portionen: 4 Personen
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 500 g Pasta
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Erbsen frisch oder tiefgefroren
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sojasauce
  • 300 ml Cashewsahne
  • 1 Prise frischer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen und warm halten.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Brokkoli halbieren, Strunk herausschneiden und in kleine Röschen schneiden.
  • Olivenöl in eine große Pfanne geben und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Brokkoli zufügen und kurz mitdünsten. Anschließend Erbsen und Cashewsahne zufügen. Alles ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  • Nun die Nudeln in die Pfanne geben und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Spicy Asia-Gemüse-Bratnudeln

Spicy Asia-Gemüse-Bratnudeln

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: asia nudeln, bratnudeln, reisnudeln
Portionen: 4 Personen
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 250 g Reisbandnudel
  • 250 g Tofu
  • 250 g
  • grüner Spargel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 g Kaiserschote
  • 4 EL Sesamöl
  • 1 Prise 5-Gewürze-Mischung
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL No- Fischsauce
  • 4 EL Sriracha
  • etwas frischer Limettensaft

Anleitung

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Tofu in Würfel schneiden. Gemüse waschen und putzen. Vom Spargel die Enden abschneiden. Paprika in Streifen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.
  • Öl in einem Wok erhitzen. Knoblauch und Tofuwürfel hineingeben und mit dem 5-Gewürze-Pulver würzen. Alles ca. 3–4 Minuten abraten. Die Tofuwürfel aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.
  • Nudeln in die Pfanne geben und 4–5 Minuten braten. Eventuell noch etwas Öl hinzufügen. Sojasauce, No-Fish-Sauce, Sriracha, das Gemüse sowie einen Teil der Frühlingszwiebeln dazugeben. Alles ca. 5–6 Minuten gar dünsten. Zum Schluss Tofuwürfel unterheben und alles mit etwas Limettensaft abschmecken.

Linsen-Gemüse Bolognese

Hier gehts zum Rezept für die Linsen Bolognese

Veggie Spinat-Lasagne

Veggie Spinat-Lasagne

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: lasagne, veggie lasagne
Portionen: 4 Personen
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • Olivenöl
  • 200 g Champignons
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g frischer Spinat
  • 400 g geschälte Tomaten im Glas
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Bund Petersilie
  • etwas frischer Basilikum
  • 1 Prise Kurkuma
  • Für die Spinat-Lasagne
  • Linsen-Lasagne Nudeln
  • Salz
  • 150 ml Cashewsahne
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g gehackte Mandeln oder etwas geriebener Mozzarella

Anleitung

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Karotten grob hacken, Stangensellerie in feine Streifen schneiden. Spinat waschen und putzen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Einen großen Topf erwärmen. Olivenöl zufügen. Zwiebeln und die Hälfte Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten. Nun 1 Prise Zimt, Karotten und Sellerie hinzufügen und weitere 5–6 Minuten anbraten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten. Anschließend alles mit Gemüsebrühe ablöschen.
  • Geschälte Tomaten, Kokosblütenzucker, Kräuter und Kurkuma zufügen und ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen.
  • Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauchzehe andünsten und Spinat zufügen. Alles ca. 2-3 Minuten gar dünsten. Spinat mit Cashewsahne und Gemüsebrühe ablöschen und mit geriebener Muskatnuss abschmecken.
  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Löffel Tomatensauce in eine Auflaufform geben, glattstreichen. Lasagneblatten in der Form verteilen, Tomatensauce darüber streichen, anschließend mit Spinat schichten und Pilze darauf verteilen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis alle Scheiben und die Sauce verbraucht sind.
  • Die letzte Schicht mit Tomatensauce und Spinat-Cashewsauce beenden. Nun gehackte Mandeln (oder Mozarella) bestreuen und ca. 20 – 25 Minuten im Backofen backen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren…

Follow Me
Suchen
Willkommen

Ich bin Adaeze, holistische Ernährungsberaterin und Health & Life Coach. Bei mir dreht sich alles um natürliche Ernährung, Gesundheit, Natural Beauty & Anti-Aging. Ich möchte Dir zeigen, dass eine gesunde Ernährung und ein ganzheitlich bewusstes Leben kein Verzicht bedeutet, sondern Spaß macht und sich auf natürliche Weise, mit Freude und Leichtigkeit, in den Alltag integrieren lässt. 

Über mich | Credo

Easy Detox

Drücke auf Reset und starte neu. Erfahre mehr über mein 7-Tage Easy Detox-Programm für Dein strahlendes ICH.

Clean Eating Challenge

Du möchtest Dich gesund ernähren und sehnst Dich nach Entlastung? Dann mach mit bei meiner kostenlosen Clean Eating Challenge. 

Rise & Shine Gewürz

Rise & Shine enthält meine Lieblingsgewürze in Bio-Qualität – für einen zauberhaften Morgen und energiereichen Tag – zusammengestellt.

Mein Buch

NATÜRLICH GUT. Tipps und leckere Rezepte für ein gesundes und glückliches Leben. 

Podcast

Das erwartet dich im Podcast Erfahre mehr. Jetzt überall kostenlos anhören. Hier geht’s zu den ersten Episoden.

Retreat Mallorca 2021

Meine Retreats sind wie ein Kurz-Urlaub für Körper, Geist und Seele. Hier kannst du neue Lebensenergie tanken und den Blick wieder auf das Wesentliche, nämlich Dich, richten.

Termin: 14.10.-21-10.2021 

Video Retreat Mallorca
Newsletter