Mac n Cheese mit Kürbis | Gesund & schnell gemacht {vegan}

Mac n Cheese – ein absoluter Klassiker aus den USA und das ultimative Comfort-Food-Rezept. Wenn wir aber mal ehrlich sind, dann hat die orignial Rezeptversion leider rein gar nichts mehr mit Comfort-Food, im herkömmlichen Sinne von „bekömmlich“, zu tun. Der beliebte amerikanische Klassiker, dessen Hauptzutaten ja bekanntlich aus Makkaroni und Käse bestehen, ist nämlich absolut kein Leichtgewicht. Für mich persönlich ist die klassische Version einfach zu viel von Allem. Zu viel Käse, zu viel Sahne und am Ende damit auch viel zu viel Fett in nur einer Mahlzeit. Damit sind sie für mich alles andere als bekömmlich, sondern eher ein Garant für eine anschließende Food-Koma-Starre.

Daher dachte ich mir, dass es längst mal Zeit für eine gesunde Interpretation des allseits beliebten Klassikers wird. Meine Rezept, habe ich komplett ohne Käse und ohne Sahne zubereitet. Geschmacklich wirst du dennoch Nichts vermissen, denn diese Sauce ist ein richtiges Highlight. Vielleicht fragst du dich gerade, ob das überhaupt funktionieren kann? Die Frage ist natürlich berechtigt, denn schließlich ist der Käse ja genau das, was das Rezept am Ende ausmacht. Wie gut das Ganze jedoch auch in der veganen Version funktioniert und wie lecker das Endergebnis ist, davon solltest du dich unbedingt selbst überzeugen. Ich war selbst überrascht, aber sofort hin und weg und super begeistert.

Mac n Cheese ohne Käse, ohne Sahne, ohne Butter…

Das Rezept ist letzte Woche ganz spontan entstanden. Irgendwie hatte ich, wie eigentlich immer zu dieser Jahreszeit, mal wieder Kürbispüree übrig. Außerdem hatte ich Lust auf Nudeln. Nichts einfacher als beides miteinander zu kombinieren, mit Gewürzen abzuschmecken und zu „überbacken“. Einige von euch haben mir auf Instagram bei der Zubereitung zugeschaut und warten seither sehnsüchtig auf das Rezept.

Diese Mac n Cheese sind super schnell gemacht, geschmacklich ein Traum und gleichzeitig aufgrund des Kürbispüree so gesund. Für die Zubereitung brauchst du lediglich 4 Zutaten (ohne Gewürze), nämlich Kürbispüree, etwas Olivenöl, Cashewcreme und eine Knoblauchzehe. Und glaube mir, auch ohne Käse und Sahne wird dieses Mac n Cheese-Rezept super cremig. Sahne und Käse wirst du hierin definitiv nicht vermissen.

Mein Tipp für gesunde Mac n Cheese…

Verwende Kürbispüree anstatt Käse (sieht sogar optisch ähnlich aus) und selbst gemachte Cashewcreme anstatt Sahne. Abschließend wird das Ganze noch mit einer kräftigen Prise Muskatnuss abgeschmeckt. Für den extra nussigen und crunchy Geschmack habe ich als Topping noch ein paar gemahlene Mandeln und Cashewkerne dazugegeben. Mehr braucht es tatsächlich nicht für ein gesundes und köstliches Mac n Cheese Rezept. So ganz ohne anschließendes Food-Koma ist genau das für mich Komfort-Food vom Feinsten.

Was denkst du? Hast du Lust es auszuprobieren?

Mac n Cheese mit Kürbis | Gesund & schnell gemacht {vegan}

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Main Course
Keyword: kürbis, mac n cheese, vegan,
Portionen: 4 Personen
Author: Adaeze

Zutaten

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Thymian (frisch oder getrocknet)
  • 100 ml Cashewsahne (oder Pflanzenmilch deiner Wahl)
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 500 g Nudeln
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 getrocknete Chilischote

Anleitung

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Den Kürbis entkernen und mit der Schale in kleine Stücke schneiden. Anschließend mit etwas Wasser und 2 TL Kurkumapulver ca. 10 Minuten köcheln, bis die Schale weich ist. Abkühlen lassen und Kürbisstücke mit einem Pürierstab pürieren.
  • Knoblauchzehe schälen und hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauchzehe darin andünsten. Thymian und Kürbispüree zufügen und 5 Minuten leicht einköcheln. Cashewsahne und geriebene Muskatnuss einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mandeln, Cashewkerne und die getrocknete Chilischote miteinander vermahlen. Nudeln in eine ofenfeste Form geben. Kürbissauce darüber geben und mit dem Mandel-Cashew-Mix toppen. Alles bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten backen.
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply