Kuchen zum Frühstück?! – Rezept für gesunde frühstücks-Muffins

Darf ich vorstellen: Meine frischgebackenen Frühstücks-Muffins. Sie sind schnell zubereitet, himmlisch lecker und eine willkommene Abwechslung zu Porridge, Müsli und co. Wer jetzt denkt „Kuchen zum Frühstück?!“, sollte sich von den Zutaten selbst überzeugen. Die sind nämlich super gesund und eignen sich für einen fitten Start in den Tag.

Frühstück – Ja oder Nein?

Doch bevor wir zum Rezept kommen, möchte ich noch ein paar Gedanken zur morgendlichen Mahlzeit im allgemeinen mit dir teilen. Denn immer mehr Mythen ranken sich um das Frühstück: Ist es die wichtigste Mahlzeit des Tages? Lebe ich ohne Frühstück ungesünder als mit? Und wie sieht ein ausgewogenes Frühstück überhaupt aus? Antworten auf diese Fragen habe ich in diesem Blog-Artikel zusammengefasst. Außerdem gilt trotzalledem: Egal ob Frühstücks-Fan oder -Muffel – Höre auf deine Bedürfnisse und beobachte, was dir gut tut! Denn Ernährung ist eine individuelle Entscheidung, bei der du auf die Signale deines Körpers hören solltest. Hast dunach dem Aufstehen großen Hunger? Dann gönn dir ein ausgiebiges Frühstück mit frischen, gesunden Zutaten. Bekommst du hingegen morgens kaum einen Bissen herunter? Dann plane deine erste Mahlzeit des Tages später ein oder lass sie ausfallen.

Frühstücks-Muffins – Allrounder am Morgen

Nun kommen wir zu meinem Rezept und warum ich finde, dass wir viel öfter (gesunde!) Muffins zum Frühstück essen sollten:

  • Meal-Prep-tauglich: Du kannst sie vorbacken und sparst wertvolle Zeit am Morgen. Außerdem kannst du sie super transportieren – zur Arbeit, in die Schule, Uni und co.
  • Lange sättigend: Dank komplexer Kohlenhydrate, Ballaststoffe und hochwertigem Eiweiß steigt der Blutzuckerspiegel nur langsam an. Süßhungerattacken bleiben aus
  • Stimmungs-Booster: Ein leckeres Frühstück macht glücklich. Was gibt es also besseres als gut gelaunt in den Tag zu starten?

Geheimzutat: Rise & Shine-Gewürz

Wie du vielleicht bereits weißt, habe ich vor wenigen Wochen mein eigenes Gewürz mit meinem langjährigen Partner Spicebar auf den Markt gebracht. Aktuell darf es also fast in keinem meiner Rezepte fehlen. Auch die Frühstücks-Muffins rundet es geschmacklich aufregend ab. Dank süßer Gewürze wie Zimt und Kardamom benötigen Rezepte mit diesen Zutaten zudem weniger Zucker, weil die Gewürze bereits süßliche Aromen mit sich bringen. Probiers am besten mal selbst aus.

Und nun wünsche ich dir weiterhin eine wundershcöne Adventszeit und viel Spaß beim Ausprobieren der Frühstücks-Muffins.

Gesunde Frühstücks-Muffins

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Portionen: 6 Muffins
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 4-5 reife Bananen
  • 100 g Haselnüsse
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 100 ml Pflanzen-Drink ich habe Hafer verwendet
  • 1/2 Weinstein-Backpulver
  • 1 EL Naturally Good Rise&Shine oder Zimt
  • 100 ml Kokosöl flüssig
  • 2 EL Cranberry-Kompott

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Haselnüsse ca. 10 Minuten im Backofen rösten. Anschließend abkühlen lassen, die Schale mit einem Handtuch abrubbeln und die Nüsse grob hacken.
  • Die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken. Mandeln mahlen. Kokosöl erwärmen.
  • Kokosöl mit Bananen, Rise&Shine Gewürz und Pflanzen-Drink in einer großen Schüssel mit einem Handmixer verquierlen. Anschließend Mehl, Backpulver, Mandeln und die Hälfte der Haselnüsse ebenfalls unter die Masse heben.
  • Den Teig zur Hälfte auf Muffinförmchen verteilen, 1-2 Teelöffel Cranberry-Kompott dazugeben und die Förmchen mit dem übrigen Muffinteig füllen. Zum Schluss mit den restlichen Haselnüssen toppen. Die Muffins ca. 45-50 Minuten hellbraun ausbacken.

Anmerkungen

Für das Rezept benötigst du eine Kastenform (30 cm)
Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Corinna vom Blog Schüsselglück 5. Januar 2021 at 15:37

    Liebe Adaeze,
    das Rezept musste ich einfach nachmachen. Die Muffins sehen so gut aus! Und ich wurde nicht enttäuscht. Sie haben auch meinem Mann super geschmeckt. Perfektes Meal-Prep! Danke für das tolle Rezept :)
    Ganz liebe Grüße

    • Reply Adaeze 7. Januar 2021 at 11:30

      Liebe Corinna,
      vielen lieben Dank für dein Feedback. das freut mich sehr, dass alles geschmeckt hat. :)
      Liebe Grüße,
      Adaeze

    Leave a Reply

    Melde dich zum kostenlosen Newsletter an.

    Und erhalte das Clean Eating Booklet mit vielen Infos & Tipps für deine gesunde Ernährung.