Gesunde Apfel-Walnuss Brownies {ohne Zucker & glutenfrei}

Eine gesunde Ernährung und köstliche Brownies passt das? Aber ja, sogar sehr gut. Wie du weißt, ist für Verzicht in meiner Ernährungsphilosophie kein Platz. Stattdessen gilt es clever auszuwählen und „balance is the key!“. Denn seinen Gelüsten ab und an mal nachzugeben ist Studien zu Folge sogar weitaus weniger schädlich, als in einem ständigen Verzicht zu leben. Bleib also liebevoll mit dir auch wenn ab und an mal Tage dazwischen liegen, an denen es mit deiner Ernährung nicht so klappt und das Stückchen Schokolade einfach mal sein muss. Diese Tage kennen wir alle und auch sie gehören für mich zu einer gesunden Ernährung dazu.

Aber natürlich bin ich hier, um dich zu motivieren und dir meine gesunden Alternativen vorstellen. Wenn dich also wieder die Lust auf Süßes und Schokolade überkommt, dann probiere doch einfach mal mein Rezept für diese köstlichen Apfel-Brownies? Sie sind aus eiweißreichen Zutaten wie Mandeln, Walnüssen und Buchweizenmehl gebacken und dazu gluten- und zuckerfrei.

Die hierin enthaltenen Mandeln und Walnüsse sind übrigens auch hervorragende Radikalfänger und eine wunderbare Quelle für Antioxidantien. E-Vitamine die zum Beispiel reichlich in Mandeln und Walnüssen vorkommen, können zellschädigende freie Radikale abwehren und damit den natürlichen Alterungsprozess entschleunigen. Hast du gewusst, dass eine Handvoll Mandeln bereits den empfohlenen Tagesbedarf an Vitamin E deckt? Aber damit nicht genug. Als gesunde Nascherei sind die Brownies mit einen Kakaoanteil von 100% gebacken. Rohkakao hat zahlreiche Antioxidantien und gilt als absolutes Superfood mit vielen gesundheitlichen Vorzügen. Dazu gilt Rohkakao als Stimmungsaufheller und Stresskiller.

Also, wenn sich das nicht nach der perfekten Nascherei mit Mehrwert anhört, dann weiß ich es auch nicht ;) Hast du Lust das Rezept auszuprobieren? Viel Spaß damit.

Gesunde Apfel-Brownies mit Walnüssen

Die Brownies werden mit Rohkakao zubereitet. Sie sind glutenfrei und frei von Industriezucker. Durch die Zugabe der Äpfel und Walnüsse bleiben sie auch Tage nach dem Backen noch unglaublich saftig.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit25 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: brownies, schoko-brownies
Portionen: 20 Stück
Autor: Adaeze

Zutaten

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Datteln
  • 100 g Walnüsskerne
  • 4 EL Rohkakao
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 100 g Rosinen
  • 30 g Kokosöl
  • 200 ml Pflanzen Drink, z. B. Mandel
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt

Anleitung

  • Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Äpfel mit Ahornsirup und Zimt in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwas 5 Minuten köcheln. Walnüsse grob hacken und mit den Rosinen zu den Äpfeln zufügen und etwa 2 Minuten weiter köcheln. Beiseite stellen und abkühlen lassen
  • Kokosöl in einem Topf erwärmen. Rohkakao einrühren und die Kakaomasse leicht abkühlen lassen.
  • Backofen auf 180° Grad (Ober- Unterhitze) heizen. Datteln im Mixer oder mit einer Küchenmaschine fein mixen. Eier und übrige Zutaten zufügen und zu einer cremigen Masse mixen. Kakaomasse und Apfel-Walnuss-Mix unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und im Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit Rohkakao bestäuben.
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Melde dich zum kostenlosen Newsletter an.

Und erhalte das Clean Eating Booklet mit vielen Infos & Tipps für deine gesunde Ernährung.