TahiniSchokoPancakes_2004

Tahini-Schokoladen-Pancakes mit Tahini-Schoko-Creme

In meinem letzten Blogpost habe ich ja bereits erwähnt, dass ich Tahini in der Küche wieder neu für mich entdeckt habe. In der Zwischenzeit habe ich mich an einer Reihe neuer Tahini-Rezepte probiert. Ein großer Favorit ist dieses Rezept für Tahini-Schokoladen-Pancakes. Mag sein, dass ich es hierbei mit Tahini etwas übertrieben habe, aber um dem Ganzen noch ein wenig Nachdruck zu verleihen, werden die Pancakes zusätzlich mit einer köstlichen selbstgemachten Tahini-Schoko-Creme getoppt. Wenn schon, denn schon, oder?

Schokoladen Pancakes mit einer selbstgemachter Schoko-Creme wollte ich schon lange auf dem Blog vorstellen. Und da Tahini ja äußerst proteinreich, vitaminreich ist und hervorragend zu einer ausgewogenen Ernährung passt, habe ich mich kurzerhand für Tahini-Schokoladen-Pancakes entschieden. Kaum zu glauben, dass dieses Rezept aus rein gesunden und natürlichen Zutaten besteht, oder? Ist aber so. Jede einzelne hat einen Mehrwert für die Gesundheit.

TahiniSchokoPancakes_2022

Die Tahini-Schokoladen-Pancakes mit Schoko-Creme sind für mich mal wieder ein schöner Beweis, dass eine gesunde Ernährung nicht langweilig ist und schon keinesfalls mit dem Wörtchen „Verzicht“ einhergeht.

Nun aber zum Rezept…

TahiniSchokoPancakes_2031

Das Rezept für die Schoko-Creme ist bei mir schnell entstanden und genauso schnell zubereitet. Nachdem mich der Geschmack der Tahini-Mandel-Creme auf der Mirabellen-Galette so begeistert hat, habe ich diese kurzum abgewandelt und daraus eine Tahini-Schoko-Creme gezaubert. Sie besteht aus rein natürlichen und gesunden Zutaten wie Rohkakao, Zimt und, natürlich Tahini. Hätte ihr gedacht, dass sich so schnell eine leckere und gesunde Schoko-Creme-Variante zubereiten lässt? Im Gegensatz zu gekauften Produkten ist sie frei von jeglichen Zusatz- und Geschmacksstoffen und der Zuckergehalt durch die Verwendung von natürlichen Süßmitteln auf ein Minimum reduziert. Denn gesüßt habe ich die Creme lediglich mit ein wenig Ahornsirup.

Wer nicht so auf Ahornsirup steht, kann gerne auch ein anderes natürliches Süßmittel seiner Wahl verwenden. Ich empfehle jedoch sich für ein Süßmittel in flüssiger Form wie Honig, Reissirup oder Ahornsirup zu entscheiden, da sich so die einzelnen Zutaten einfach besser zu einer glatten Creme verarbeiten lassen.

Und zu den Pancakes…

TahiniSchokoPancakes_2015

Auf dem Blog gibt es ja bereits einige Pancake-Rezepte. Da ich euch aber unbedingt noch eines für Schokoladen-Pancakes vorstellen wollte und mir dachte, dass die Verbindung von Schokolade und Tahini bestimmt perfekt passt, ist dieses Rezept für Tahini-Schokoladen-Pancakes schnell entstanden. Der Teig besteht aus Tahini, Naturjoghurt, Rohkakao und Buchweizenmehl. Die Pancakes sind also gleichzeitig glutenfrei. Zudem gibt die Verbindung von Buchweizen und Tahini den Pancakes einen leicht nussigen Geschmack den ich sehr mag, da dieser wunderbar mit der Tahini-Schokoladen-Creme harmoniert.

Anhand dieses Rezeptes lässt sich meine neugewonnene Begeisterung für die leckere Creme aus Sesamsamen wohl kaum mehr verbergen. Ich finde Tahini ist aber auch wirklich zu lecker. Ob herzhaft oder süß spielt eigentlich keine Rolle. In der Verwendung klappt beides wunderbar. Tahini-Rezepte in süßer Variante begeistern mich momentan jedoch ein klein wenig mehr. Habt ihr Lust auf mehr „süße“ Tahini-Rezepte=

Tahini-Schokoladen-Pancakes mit Tahini-Schoko-Creme

Zutaten für 6 bis 8 Pancakes

250 g Buchweizenmehl

2 Eier

2 EL Naturjoghurt

200 ml Mandelmilch (oder Milch deiner Wahl)

2 EL Rohkakao

2 EL Tahini

1 Prise Zimt

1 Prise Vanille

1 Tl Weinstein Backpulver

Öl zum Ausbacken

Für die Tahini-Schoko-Creme

2 EL Tahini

2-3 TL Rohkakao

1 EL Ahornsirup (oder Süßmittel deiner Wahl)

1 TL Kokosöl (nach Belieben und falls die Creme zu fest sein sollte)

Zubereitung

  1. Tahini mit Eier, Joghurt und Mandelmilch in einer Schüssel miteinander verquirlen. Die trockenen Zutaten vermengen und zu den flüssigen Zutaten geben. Alles verquirlen bis eine glatte Teigmasse entstanden ist.
  2. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Pancakes von jeder Seite 1-2 Minuten ausbacken.
  3. Zubereitung Tahini-Schoko-Creme
  4. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer Creme glattrühren. Falls die Creme etwas zu fest / trocken sein sollte, könnt ihr zum Verflüssigen ein wenig Kokosöl dazugeben.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply