Go Back
+ servings
Drucken

Rotkohlsuppe mit Cashewsahne {vegan & glutenfrei}

Gericht Hauptgericht
Land & Region Mediterran
Keyword rotkohl, rotkohlsuppe, weihnachten
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Adaeze

Zutaten

  • 1 kleiner Rotkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Apfel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Wasser

Zubereitung Cashewsahne

  • 50 g Cashews 2-3 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Muskatnuss

Anleitungen

  • Rotkohl vom weißen Strunk befreien und grob zerkleinern. Zwiebeln schälen und würfeln. Apfel in Stücke schneiden.
  • Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen und die Zwiebeln zufügen. Alles glasig andünsten, den Rotkohl zugeben und mit anbraten bis er weich ist. Zum Schluss den Apfel und die Gewürze zufügen und mitdünsten.
  • Das Lorbeerblatt und die Zimstange entferenen und die Gemüsebrühe, Wasser, Zwiebel-Rotkohl-Mischung und etwas Salz in den Mixer geben (oder mit einem Pürierstab mixen). So lange mixen, bis alles cremig ist. Falls die Suppe vorbereitet und erst später serviert wird, dann kannst du für den Geschmack die Zimtstange und das Loorbeerblatt wieder in den Topf zur Suppe geben.
  • Zum Schluss nach Belieben mit einem Schuss selbst gemachter Cashewesahne verfeinern. Durch die Cashewsahne erhalten wir die gesunden Fette auf natürliche Weise.

Zubereitung Cashewsahne

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Sahne mixen.