Go Back
Drucken

Kürbis-Gulasch | Gesunder Sattmacher {vegan}

Dank Linsen und Kürbis ist das Rezept ist Eiweißreich & Low Carb. Kürbis ist ein gesunder Sattmacher, der nur ca. 25 kcal pro 100 g Kürbisfleisch enthält. Dazu stecken in Kürbis zahlreiche Nährstoffe wie Vitamin A, Kalium, Magnesium und Kalzium und das in Kürbis enthaltene Beta-Karotin wirkt antioxidativ. Tolle Eigenschaften, die wir bei diesem Rezept ganz nebenbei für uns nutzen können.
Gericht Main Course
Keyword kürbis, kürbisgulasch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Adaeze

Zutaten

  • 3 Zwiebeln
  • 300 g braune Linsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2-3 Wacholderbeeren
  • 1 Zimtstange
  • 1 Prise Kurkumapulver
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Hokkaido Kürbis (ca. 750 g)
  • Etwas Öl
  • Salz
  • Peffer
  • 1 Bund Petersilie

Anleitungen

  • Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Kürbis waschen, halbieren, entkernen und würfeln.
  • Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark hinzugeben und 2-3 Minuten weiter anbraten. Linsen zufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Lorbeerblätter und die übrigen Gewürze dazugeben und alles bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Kürbisstücke hinzugeben und ca. 15 Minten weiter köcheln lassen. Das Kürbisfleisch sollte bissfest bleiben. Zum Schluss alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Kürbis-Gulasch mit gehackter Petersilie garnieren. Dazu passen Bandnudeln.

Notizen

Das Gulasch kann pur oder mit einer klassischen Beilage, wie Bandnudeln, gegesssen werden.