Drucken

Pulled Chicken Burger mit Coleslaw (Spitzkohlsalat) aus gesunden Zutaten

Gericht Main Course
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 4 Burger
Autor Adaeze

Zutaten

  • 4 Bio Hähnchenkeulen mit Haut
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Honig oder Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl flüssig
  • 8-10 EL BBQ-Sauce + zusätzliche Sauce
  • 1 Bio-Zitrone

Zutaten Spitzkohl-Salat (Coleslaw)

  • 600 g Spitzkohl
  • 2-3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • Salz + Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4-6 Burger Brötchen

Anleitungen

Zubereitung Pulled Chicken

  • Backofen oder -Grill auf 200 Grad vorheizen. Hähnchenkeulen abwaschen und trocken tupfen. Zitrone in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform legen. Die übrigen Zutaten (Kurkuma, Paprikapulver, Kokosöl, Honig, Salz und Pfeffer) zu einer Marinade verrühren und die Hähnchenkeulen damit rundum bestreichen. Hähnchenkeulen (mit der Hautseite nach oben) auf die Zitronen legen. Zwiebeln und Knoblauchzehen in Ringe schneiden und mit den Loorbeerblättern dazugeben.
  • Die Auflaufform mit Alufolie verschließen und für ca. 1-1,5 Stunden in den Backofen geben. Dabei immer wieder kontrollieren. Das Haut sollte am Ende schön kross und das Hähnchenfleisch weich sein.
  • Die Keulen nach ca. 50 - 60 Minuten mit 2-3 EL BBQ-Sauce bestreichen und zu Ende garen. Gegenfalls ca. 10-15 Minuten gegen Ende des Backvorgangs die Alufolie entfernen und "offen" weiterbacken, damit die Haut schön kross wird. 

Zubereitung Spitzkohl (Coleslaw)

  • Spitzkohl waschen, putzen, vierteln und vom Strunk befreien. Den Kohl quer in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Karotten schälen und grob raspeln. Petersilie hacken.
  • Alle Zutaten miteinander vermengen. Joghurt, Olivenöl, Apflelessig, Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und unter die Spitzkohl-Karotten-Mischung geben. Den Salat abschmecken, beiseite stellen und ziehen lassen.
  • Hähnchenkeulen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Anschließend die Haut und das Fleisch von den Knochen abzupfen. Übrige Barbecuesauce im Topf erwärmen und zum Schluss mit dem Fleisch vermengen. Pulled Chicken auf die Burger-Brötchen geben und Spitzkohl darüber geben.