Drucken

Kiwischnitten

Gericht Dessert
Keyword kiwi
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Autor Adaeze

Zutaten

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale und Saft)
  • 4 Eier Größe M
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Vollkornmehl (Dinkel- oder Weizen)
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Für die Creme

  • 250 g Natur-Joghurt
  • 2 EL Honig
  • 4-6 Zespri-Kiwis
  • Johannisbeeren nach Belieben

Anleitungen

  • Weiche Butter und Zucker ca. 3 Minuten cremig schlagen. Zitronenschale und 4-5 EL Saft zufügen. Eier trennen, Eigelbe nacheinander unterschlagen. Eiweiß und Salz steif schlagen. Eiweiß und gemahlene Mandeln abwechselnd kurz unter die Masse schlagen. Mehl und Backpulver mischen, drübersieben, kurz unterschlagen (ca. 1 Minute), dabei Mineralwasser zugießen.
  • Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze, Heißluft: 160 Grad) vorheizen. Die Backform leicht einfetten. Mit einem Stück Backpapier auskleiden (Dadurch bleibt der Teig saftiger und ist später besser zu lösen). Den Teig daraufgeben und mit  auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.

Zubereitung der Creme

  • Backform aus dem Ofen nehmen und Kuchen abkühlen lassen. Inzwischen Joghurt und Honig glatt rühren. Kiwis waschen und in Ringe schneiden. Joghurt auf dem Kuchen verteilen und Kiwis darüber geben. Nach Belieben mit Johannisbeeren garnieren.

Notizen

Für die Zubereitung benötigst du eine Backform von ca. 26 cm Durchmesser.