Drucken

Mallorquinischer Mandelkuchen

Zutaten für 10 bis 12 Stücke
Gericht Dessert
Autor Adaeze

Zutaten

  • 80 g weiche Butter
  • 150 g gemahlene Mandeln geschält
  • 3 Eier
  • 120 g Datteln kernlos
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 1 Bio-Orange Schalenabrieb und Saft
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL gemahlene Vanille

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Nun die Eiweiße und Eigelbe voneinander trennen. Eiweiß steif schlagen und die Eigelbe cremig schlagen.
  • Die Mandeln im Mixer auf höchster Stufe zu Mehl verarbeiten, alternativ: die gemahlenen Mandeln so verwenden, dann wird die Konsistenz des Teigs etwas grober.
  • Die Datteln im Mixer zerkleinern - sofern kein Mixer zur Hand, einfach die Datteln mit dem Messer in sehr kleine Stücke schneiden.
  • Dann gemahlene Mandeln, Buchweizenmehl, Datteln, weiche Butter, Eigelb, Vanillepulver, Backpulver, Orangensaft und die Orangenschale zusammenfügen und mixen bis eine cremige Masse entsteht.
  • Dann die Eiweißmasse vorsichtig unter den Mandelteig heben. Dadurch bleibt der Teig schön fluffig.
  • Nun den Teig in eine gefettete Springform (18 cm sind optimal) füllen und ca. 20 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen.

Notizen

Tipp: Für die optimale Verarbeitung der Mandeln und Datteln empfehle ich eine leistungsstarke Küchenmaschine bzw. einen Hochleistungsmixer zu verwenden. Aber Du kannst die Zutaten auch mit einem Zerkleinerer oder eben mit einem Messer verarbeiten und für den Teig einen elektrischen Handmixer verwenden.