Drucken

Kaiserschmarrn mit Kokos und gebackenen Himbeeren I vegan & glutenfrei


Gericht Breakfast, Dessert
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Ruhezeit 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Adaeze

Zutaten

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 1 EL Kokosmus od. Nussmus deiner Wahl
  • 1 Banane zerdrückt
  • 1 Prise Zimt
  • 200 ml Pflanzen-Drink Ich habe Mandelmilch verwendet.
  • 1 EL Kokosblütenzucker oder Süßmittel deiner Wahl
  • 1 TL Backpulver
  • 150-200 ml Mineralwasser oder mehr, je nach Teigkonsistenz.
  • 2-3 EL Kokosöl zum anbraten
  • 100 g Himbeeren tiefgefroren
  • Beeren und Bananen nach Belieben
  • 1 EL Kokos-Chips nach Belieben

Anleitungen

  • Die Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder Rührgerät zu einem glatten Teig vermischen.
  • Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen. Falls er anschließend zu dickflüssig erscheint, dann mit etwas Mineralwasser verdünnen.
  • Ein beschichtete Pfanne erhitzen. Kokosöl und einen großen Löffel Teig in die Pfanne geben und anbraten. Den Teig mit zwei Esslöffeln in Stücke reißen. Himbeeren zufügen und mitbraten. Den Teig immer wieder wenden, bis er schön braun ist.
  • Zum Schluss nach Belieben mit Kokos-Chips, Kokosblütenzucker bestäuben oder ein wenig Ahornsirup hinzufügen.

Notizen

Der Teig sollte eine gute Konsistenz haben. Falls Du das Gefühl hast, dass er zu dickflüssig ist, dann einfach noch mehr Mineralwasser dazugeben.