Drucken

Detox-Gemüsesuppe mit Hühnchen

Diese Suppe ist sättigend und entlastend zugleich. Die Gemüseeinlage mit Brokkoli, Karotten und frischem Zitronensaft macht diese Suppe zu einer wahren Vitaminbombe.
Gericht Main Course
Keyword detox, suppe
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 6 Portionen
Autor Adaeze

Zutaten

  • 4 Bio-Hähnchenbrüste
  • 1 Brokkoli
  • 2-3 Karotten
  • 1 großes Stück Ingwer (daumengroß)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Prise getrockneter Thymian
  • 1,5 Liter Wasser
  • 300 g Naturreis
  • 1 Zitrone
  • Etwas Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 50 ml Sojasauce (od. Meersalz)

Anleitungen

  • Die Hähnchenbrüste abwaschen und trockentupfen. Knoblauch schälen und hacken. Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Reis unter fließendem Wasser abspülen. Karotten in Scheiben schneiden.
  • Reis mit Knoblauch, Thymian, Lorbeerblätter und etwas Salz und Pfeffer in einen Topf. Wasser und die Hähnchenbrüste zufügen. Alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. Die Hähnchenbrüste aus dem Wasser nehmen und in kleine Stücke "zerrupfen". Karotten in die Suppe geben und die Suppe weitere 10 Minuten garen.
  • Anschließend Brokkoli-Röschen und das Hähnchenfleisch zufügen und alles ca. 5 Minuten garen. Die Suppe abschließend mit Zitronensaft, Sojasauce und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit gehackter Petersiilie und frischen Frühlingszwiebeln garnieren.

Notizen

Falls du vegetarisch oder vegan lebst, dann kannst du anstatt Hühnchen Räuchertofu verwenden und diesen zusammen mit dem Brokkoli am Ende des Kochvorgangs zufügen.