Drucken

Gebackene Süßkartoffel und Linsen-Kokos-Curry mit Grünkohl

Gericht Main Course
Keyword grünkohl, Kokos-Curry, Süßkartoffel, vegan,
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4-6 Süßkartoffeln je nach Personenanzahl
  • 100 g rote Linsen
  • 150 g Kirschtomaten
  • 100 ml Wasser
  • 200 ml Kokosmilch Dose
  • 400 ml selbstgemachte Tomatensauce (oder aus dem Glas)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Paprika
  • 0,5 Chillischote
  • 1 Stück Ingwer (daumengroß)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Frischer Grünkohl (grob gehackt)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Prise Meersalz
  • Koriander
  • 1 EL frische Petersilie
  • Saft von 1 frischen Limette

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Süßkartoffeln mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf ein Backblech geben und ca. 20-25 Minuten backen. (Die Süßkartoffeln sind dann gar, wenn karamellisierte Flüssigkeit austritt.
  • Zwiebel, Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  • Kokosöl im Topf erwärmen. Zwiebel glasig dünsten. Anschließend die übrigen Gewürze zufügen und kurz andünsten.
  • Nun Tomatensauce und Tomatenmark zufügen. Alles ca. 5 Minuten auf niedriger Stufe einköcheln lassen.
  • Linsen und Wasser und Kokosmilch zufügen und weitere 5-10 Minuten einköcheln.
  • Zum Schluss den Grünkohl und frische Tomaten zugeben und noch mal 5-7 Minuten köcheln lassen. Achtung: Der Grünkohl sollte nicht verkochen!
  • Das Curry mit etwas Meersalz, Limettensaft, Petersilie und Koriander abschmecken.