Drucken

Gesunde Apfel-Brownies mit Walnüssen

Die Brownies werden mit Rohkakao zubereitet. Sie sind glutenfrei und frei von Industriezucker. Durch die Zugabe der Äpfel und Walnüsse bleiben sie auch Tage nach dem Backen noch unglaublich saftig.
Gericht Dessert
Keyword brownies, schoko-brownies
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 20 Stück
Autor Adaeze

Zutaten

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Datteln
  • 100 g Walnüsskerne
  • 4 EL Rohkakao
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 100 g Rosinen
  • 30 g Kokosöl
  • 200 ml Pflanzen Drink, z. B. Mandel
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  • Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Äpfel mit Ahornsirup und Zimt in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwas 5 Minuten köcheln. Walnüsse grob hacken und mit den Rosinen zu den Äpfeln zufügen und etwa 2 Minuten weiter köcheln. Beiseite stellen und abkühlen lassen
  • Kokosöl in einem Topf erwärmen. Rohkakao einrühren und die Kakaomasse leicht abkühlen lassen.
  • Backofen auf 180° Grad (Ober- Unterhitze) heizen. Datteln im Mixer oder mit einer Küchenmaschine fein mixen. Eier und übrige Zutaten zufügen und zu einer cremigen Masse mixen. Kakaomasse und Apfel-Walnuss-Mix unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und im Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit Rohkakao bestäuben.