Drucken

Nussplätzchen mit Füllung

Dank der Zugabe von Walnüssen und Mandeln ist der Teig unglaublich saftig. Die Plätzchen sind vegan und glutenfrei.
Gericht Dessert
Keyword glutenfrei, Nussplätzchen, vegan,
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Trockenzeit 2 Stunden
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 40 Plätzchen
Autor Adaeze

Zutaten

  • 150 g gemahlende Mandeln
  • 200 g Walnüsse
  • 70 g Kokosblüten- oder Vollrohrzucker
  • 2 EL Zimt
  • 50 ml Pflanzen Drink, z. B. Mandel
  • 1 EL Abrieb von einer Bio-Orange
  • 50 g Buchweizenmehl
  • Etwas Fruchtkompott

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Teig gut verkneten. Anschließend mit der Hand zu runden Plätzchen formen und mit dem Finger in der Mitte eine kleine Mulde eindrücken.
  • Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Backofen auf 250 °C vorheizen und die Plätzchen 4-5 Minuten backen. 
  • Die Plätzchen anschließend auskühlen lassen und jeweils etwas Fruchtkompott in die Mulde geben. Noch mal kurz trocknen lassen.