Go Back
+ servings
Drucken

Warmer Spinat-Salat mit Kurkuma Hühnchen

Gericht Main Course
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor Adaeze

Zutaten

  • 250 Gr. Frischer Blattspinat
  • 2 Hähnchenbrust-Filets
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL geschälter Sesam
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 EL Gemüsebrühe
  • 3 EL helle Sojasauce Shoyu
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • Salz
  • 1/2 Zitrone Bio
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1 Msp. Cayenne Pfeffer
  • Kokosöl

Anleitungen

  • Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen. Cayenne Pfeffer mit Kurkumapulver und einer Prise Salz mischen. Das Hähnchenfleisch mit der Gewürzmischung marinieren und beiseite stellen.
  • Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Spinat waschen und putzen und grob zerkleinern. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
  • Brühe, Sojasauce, Sesamöl und Ahornsirup zu einer Marinade verrühren. Inzwischen den Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Die Hähnchenbrust in Kokosöl von beiden Seiten kurz anbraten. Anschließend in eine feuerfeste Form geben und im Backofen warmhalten.
  • Rapsöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch hell anschwitzen. Den Spinat zufügen und ca. 5 Minuten mit dünsten. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln und Soja-Marinade über den Spinat geben. Sesamkerne drüber geben und einem Spritzer Zitrone abschmecken.