Go Back
+ servings
Drucken

Mac n Cheese mit Kürbis | Gesund & schnell gemacht {vegan}

Gericht Main Course
Keyword kürbis, mac n cheese, vegan,
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Mike

Zutaten

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Thymian (frisch oder getrocknet)
  • 100 ml Cashewsahne (oder Pflanzenmilch deiner Wahl)
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 500 g Nudeln
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 getrocknete Chilischote

Anleitungen

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Den Kürbis entkernen und mit der Schale in kleine Stücke schneiden. Anschließend mit etwas Wasser und 2 TL Kurkumapulver ca. 10 Minuten köcheln, bis die Schale weich ist. Abkühlen lassen und Kürbisstücke mit einem Pürierstab pürieren.
  • Knoblauchzehe schälen und hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauchzehe darin andünsten. Thymian und Kürbispüree zufügen und 5 Minuten leicht einköcheln. Cashewsahne und geriebene Muskatnuss einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mandeln, Cashewkerne und die getrocknete Chilischote miteinander vermahlen. Nudeln in eine ofenfeste Form geben. Kürbissauce darüber geben und mit dem Mandel-Cashew-Mix toppen. Alles bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten backen.