Drucken

Quinoa-Salat mit Kiwi und selbst gemachtem Zaziki

Kiwis liefern reichlich Ballaststoffe, Kalium und Vitamin C. Damit tun sie Darm, Muskeln sowie Immunsystem gleichermaßen gut. Das heißt Kiwis zaubern Leichtigkeit sowie Health Benefits in deine Rezepte und passen super in den Sommer – als Meal Prep-Gericht für die Arbeit, als Snack zum Picknick oder einfach pur zum auslöffeln.
Gericht Hauptgericht
Keyword kiwis, meal prep, quinoa salat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Adaeze

Zutaten

Zutaten Quinoa-Salat

  • 200 g Quinoa
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2-3 Kiwis
  • 1 Gurke
  • 1 Bund Petersilie
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • Salz Salz und Pfeffer

Zutaten Zaziki

  • 300 g Joghurt (Soja- oder Naturjoghurt)
  • 1 Gurke
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Quinoa gründlich waschen und nach Packungsanleitung bei mittlerer Hitze 7-10 Minuten köcheln lassen. Anschließend kurz nachquellen lassen. 
  • Die Gurke der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. Petersilie waschen und grob hacken. Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Zitronen auspressen und den Saft mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, verrühren und alles zum lauwarmen Quinoa geben.
  • Kiwis in Scheiben schneiden und die einzelnen Scheiben vorsichtig mit dem Salat vermengen. 

Zubereitung Zaziki

  • Die Gurke waschen und auf einer einer Reibe grob raspeln. Die Masse anschließend vorsichtig mit den Händen auspressen, um die überschüssige Flüssigkeit zu entnehmen. Joghurt in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe schälen und auspressen und zum Joghurt geben. Anschließend die Gurken unterheben und Zaziki mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.