Raw Tomatensauce Mediterran mit Oliven

Raw Tomatensauce Mediterran mit Oliven und frischen Kräutern

 

Auch wenn es im Alltag oft hektisch zugeht und mittags schnell gehen muss, darf es dennoch gesund und vor allem lecker sein. Diese Tomatensauce ist mit einem Mixer innerhalb von 5-Minuten frisch zubereitet und schmeckt der ganzen Familie. Kinder lieben sie mit Pasta. Falls du lieber nur Rohkost essen möchtest, dann ersetze die Pasta durch Zucchini-Spaghetti. Dazu einfach die Zucchini-Spaghetti mit dem Gemüseschäler in Streifen schälen, salzen und beiseite stellen.

Diese Zutaten verwende ich für die Tomatensauce:

4-5 große Tomaten

50 g getrocknete Tomaten

1 große rote Paprika

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 kleine rote Chili

1 EL Kokoszucker

100 g Oliven (entsteint)

50 g Pinienkerne

Frische Kräuter nach Belieben:

Rosmarin, Thymian, Petersilie

5 EL Olivenöl

1 Prise Meersalz

 

Spaghetti_tomaten Tomatensauce

Schäle die Zwiebel und den Knoblauch. Nachdem die Tomaten, Paprika und Chili gewaschen und das Innere entfernt wurde, werden diese grob geschnitten. Gib nun alle Zutaten, bis auf die Oliven und Pinienkerne, in den Küchenmixer und mixe alles gut durch. Die Oliven und Pinienkerne werden zum Schluss zugefügt, da diese nur kurz gemixt werden, damit sie nicht zu fein sind. Anschließend die Sauce mit den zuvor gekochten Pasta vermengen.

Das tolle an dieser Tomatensauce ist, dass sie der ganzen Familie schmeckt, viel schneller zubereitet ist als die gekochte Variante und dazu gesund ist. Dadurch, dass die Sauce nicht über 42 Grad erhitzt wird, bleiben alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe erhalten. Zudem lässt sie sich wunderbar auf Vorrat vorbereiten, ist eine tolle Grundlage für weitere Rezepte, wie z. B. Lasagne oder Pizza, und kann beliebig eingefroren werden.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply