Kurkuma_Linsentopf

Tomaten-Linseneintopf mit Grünkohl und Kurkuma

Dieser Linseneintopf mit Tomaten und Grünkohl ist ganz fix zubereitet. Zudem wirkt sich Kurkuma äußerst positiv auf unser Immunsystem aus und zeigt eine starke antioxidative Wirkung. Es enthält das Vitamin B6 und schützt die Membranen der Körperzellen, was deren Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheitserregern erhöht. Deshalb wird Kurkuma gerne erfolgreich bei entzündlichen Erkrankungen eingesetzt und soll zusätzlich den Magen und Darm besänftigen.

Linsen sind sehr gute Eiweißlieferanten, sättigen aufgrund ihres hohen Ballasstoffgehalts schnell und sind zudem ausgezeichnete Energielieferanten.

Tomaten-Linseneintopf mit Grünkohl und Kurkuma

Zutaten für 4 Portionen

250 Gr. rote Linsen

400 Gr. Frische geschälte Tomaten (oder aus der Dose, falls es schnellgehen muss)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe
4 Grünkohlblätter grob gehackt
1 EL Kokosöl
2 TL Kurkuma
400 Gemüsebrühe
Petersilie

Salz und Pfeffer

Zubereitung
Den Strunk der Tomaten und die äußere Schale entfernen. (Mein Tipp: zum Entfernen der Tomatenschale übergieße ich diese kurz mit kochendem Wasser. Danach löst sie sich fast von selbst). Die Grünkohlblätter von dem Strunk entfernen und grob hacken.

Nun die Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauchzehe und Linsen kurz andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, 2 TL Kurkumapulver und die Tomaten zugeben. Zum Schluss die Grünkohlblätter zufügen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garnieren.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply