Mango_nicecream

Nicecream: rohveganes Eis selber machen. Schnell, gesund, lecker.

Wer sich nach Clean Eating ernährt und leckere selbst gemachte Eiscreme-Rezepte sucht, wird zwangsläufig auf Nice Cream stoßen. Bereits im letzten Jahr wurde das Internet quasi mit leckeren Nice-Cream-Rezepten überflutet. Zu Recht, denn Nice Cream ist wahnsinnig schnell und einfach zubereitet und dazu gesund und lecker. Ganz ohne Zusatzstoffe darf man dieses Eis auch gerne schon mal zum Frühstück verputzen, denn die Basis dafür bilden hauptsächlich gefrorene Bananen. Dazu kommt weiteres Obst oder Schokolade nach Wahl und fertig ist das selbst gemachte Eis.

Und so funktioniert es.

Die tiefgefrorenen Bananen – das funktioniert aber genau so gut mit gefrorenen Ananas, Mangos oder Beeren – werden in den Hochleistungsmixer gegeben. Nach Belieben kommen nun noch weitere Früchte, Rohkakao, Gewürze und/oder Superfoods dazu. Anschließend wird alles kräftig durchgemixt und fertig ist das selbstgemachte Eis.

Benefits

Ich liebe Nice Cream vor allem deshalb, weil ich mir bei der Auswahl meiner Zutaten sicher sein kann, dass kein unnötiger Zucker oder gar andere Zusatzstoffe auf meinem Teller landen. Aufgrund der Süße der Bananen brauchen wir dem Eis keinerlei zusätzliche Süßungsmittel zufügen. Dadurch bleibt es leicht und bekömmlich. Außerdem experimentiere ich gerne mit unterschiedlichen Früchten und Superfoods, um ganz neue Geschmacksnuancen zu kreieren. Der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Und kommen meine beiden Rezeptvorschläge…

 

Raw Chocolate Nice Cream mit Granatapfelkernen

Schoko_nicecream02

Zutaten

3 Bananen

2 EL Kakaopulver in Rohkostqualität

1 Prise Zimt

2 Datteln entsteint

Granatapfelkerne

 

Mango-Limetten Nice cream

Mango_nicecream01

2 Bananen

1 große Mango

1 Bio Limette

1 Minzzweig

Kokosraspeln

Kiwis

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply