CleanEatingWorkshop_2177

Mein Clean Eating Workshop mit Mimi Kirk

Die letzte Woche war es ein wenig still auf dem Blog. Mit gutem Grund, denn der letzte Donnerstag sollte gut geplant sein. Für meinen Clean-Eating-Workshop, an dem auch Mimi Kirk, Rohkost-Expertin und Buchautorin aus San Diego zu Gast war, gab es für mich jede Menge vorzubereiten. Auf diesen Tag habe ich mich schon sehr lange gefreut, denn damit ist einer meiner Herzenswünsche in Erfüllung gegangen. Mehr Menschen für das Thema „gesunde Ernährung“ zu begeistern und zu zeigen, dass ein aktiver und gesunder Lifestyle keinesfalls Verzicht bedeutet und schnell und einfach in den Alltag zu verankern ist, ist ein Credo meines Blogs. Dass mein erster Workshop zu diesem Thema bereits innerhalb weniger Tage restlos ausgebucht war und die Nachfrage bis zum Schluss anhielt, bestätigt mir, dass das Thema Ernährung aktueller denn je ist und ein Umdenken stattfindet.

Die x-te Diät starten, um kurzfristig Gewicht zu verlieren? Dazu hat niemand mehr Lust. Und das ist auch gut so, denn Diäten werfen unseren ganzen Stoffwechsel durcheinander. Was wir brauchen sind umsetzbare Lösungen für den Alltag, um ganzheitlich und vor allem dauerhaft ein natürlicheres und gesünderes Leben zu führen. Achtsamkeit und Gelassenheit gegenüber sich selbst sind wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zu einem glücklichen und gesunden Lifestyle.

Diesen Punkt in meinem Workshop herauszuarbeiten war mir ein großes Anliegen. Zusammen mit Mimi Kirk war es mir wichtig den Teilnehmer zu verdeutlichen, dass Clean Eating mehr als eine Ernährungsform ist und eine rohköstliche Ernährung so viel mehr sein kann, als ein Salat mit Karotte.

Das positive und liebe Feedback, der Zuspruch und die Begeisterung aller Teilnehmer haben Mimi und mich total überwältigt. Herzlichen Dank dafür…

CleanEatingWorkshop_MimiKirk_AdaezeDer Workshop

Die letzte Woche war für mich ziemlich durchgetacktet, denn neben den Einkäufen und den Vorbereitungen für den Abend, stand zunächst einmal der Besuch von der wunderbaren Mimi Kirk an. Mimi kam am Montag in Heidelberg an. Natürlich wollte ich es nicht missen, ihr unsere wunderschöne Neckargegend mit den vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem faszinierenden Heidelberger Schloss zu zeigen.

Ab Mittwoch liefen dann unsere Workshop-Vorbereitungen auf Hochtouren. Mit Eintreffen der Gäste am Donnerstagabend sollte alles bestens vorbereitet sein. Für mich hieß das meine Goody-bags am Abend vorher zu verpacken. Meine Goody-bags waren mit selbst gemachter Cashew-Himbeer-Schokolade, gebackenen Kokosmakronen, meinen Clean-Eating-Guide und der aktuellen Ausgabe des Magazins Green for Life, mit meinem Bericht zum Thema Grüne Smoothies, gefüllt.

Vielleicht bin ich in dieser Hinsicht manchmal etwas zu perfekt. Struktur und Planung geben mir allerdings die nötige Ruhe und gewisse Sicherheit, um mit einem guten Gefühl zu starten.

NaturallyGood_Goodiebag_2433

Um 18.00 Uhr ging es dann los. Nach einer Begrüßung der Teilnehmer gab es von mir eine kurze Vorstellung über die gesundheitlichen Vorzüge des Clean-Eating-Konzepts. Mimi übernahm anschließend ihren Teil zum Thema Rohkost-Ernährung.

NaturallyGood_CleanEating01_2354Danach ging es sofort in die Praxis, um unser „cleanes“ Menü zuzubereiten.CleanEatingWorkshop_NaturallyGood_2244Das „cleane“ Menü sah folgendermaßen aus…

Aperitif           Frühlings-Smoothie

Vorspeise       Rote Beete Burger mit Mango-Chutney
Hauptspeise  Mediterrane Quinoa Peperonata und Mimi’s  (Rohkost) Lasagne

Dessert          Erdbeer Chia-Pudding und Mimi’s Raw Chocolate Cake

CleanEatingWorkshop_NaturallyGood01_2365Gestartet haben wir mit einem leckeren und erfrischenden Green-Smoothie aus Mangold, Gurke, Ananas, Apfel und Hanfsamen.

CleanEatingWorkshop_NaturallyGood02_2360Zur Vorspeise gab es dann Rote Beete Veggie-Burger mit Mango-Chutney und Salat. Da in meiner Küche der Vitamix Professional ein fester Bestand meiner täglichen Arbeit ist, habe ich den Teilnehmer gezeigt, wie sich die Masse im Mixer noch schneller verarbeiten lässt.

CleanEatingWorkshop_NaturallyGood03_2409CleanEatingWorkshop_NaturallyGood04_2407

Zur Hauptspeise gab es dann eine von mir zubereitete mediterrane Quinoa Peperonata.

CleanEatingWorkshop_quinoapeperonata5Dabei war es mir wichtig aufzuzeigen, dass sich eine Peperonata mit Tomatensud auch ohne die handelüblichen Tomatenkonserven genauso schnell zubereiten lässt und dazu viel gesünder ist. Konservendosen enthalten häufig Konservierungsstoffe und sind zusätzlich mit einem hohen Zuckeranteil versetzt.

Im Anschluss gab es dann Mimi’s vegane Rohkost-Lasagne.

CleanEatingWorkshop_rawLasagneDen meisten Teilnehmern war diese Form einer Lasagne bisher unbekannt, da sie anstatt aus einem Nudelteig aus Zucchini-Nudeln zubereitet wurde und auch die unterschiedlichen Soßen komplett „raw = ungekocht“ waren.

CleanEatingWorkshopNaturallyGood_rawLasagneAnstatt Parmesankäse gab es eine köstliche und verblüffend ähnlich schmeckende Cashew-Käse-Alternative, die nach Mimi’s persönlichem Rezept zusammengestellt wurde. Alle Teilnehmer waren beim Probieren sofort begeistert.

CleanEatingWorkshop_RawCheese

CleanEatingWorkshop_RawLasagne01Mimi’s Lasagne war für alle ein pures Geschmackserlebnis. Die dreierlei Soßen basierten auf himmlisch duftenden Pesto-Kräutermischungen, wie Tomate und Thymian und Datteln, Basilikum mit Walnüssen und Pinienkernen und marinierten Champignons.

CleanEatingWorkshop_RawLasagne02Als Desert hatte ich mich für die Zubereitung eines klassischen Chia-Pudding, basierend auf einer Mandelmilch-Zubereitung, entschieden. Da die Mandelmilch die Basis für meinen Erdbeer-Chia-Pudding bildete, habe ich den Teilnehmer zunächst gezeigt, wie man eine selbst gemachte Mandelmilch zubereitet.

CleanEatingWorkshop_Mandelmilch

Mandel- und jede andere Nussmilch lässt sich wirklich sehr schnell und einfach zubereiten und hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage. Die im Supermarkt erhältlichen Pflanzen- und Nussmilchprodukte werden oftmals mit Zucker und Zusatzstoffen versetzt.

CleanEatingWorkshop_ChiaErdbeerPudding

Für den Erdbeer-Chia-Pudding wurden der frischen Mandelmilch ca. 500 Gramm Erdbeeren, eine Prise Zimt und zwei Datteln zugefügt, um eine süßlich fruchtige Erdbeermilch zu erhalten. Anschließend wurden die Chia-Samen zum Quellen zugefügt und der Pudding mit Mandelsplittern und Kakao-Nibs sowie einem Minzblatt verziert.

CleanEatingWorkhop_ErdbeerChiaPuddingMimi’s Schokopudding, der auf Avocado-Schokoladenbasis zubereitet wurde und auf einer Nuss-Dattel-kruste basierte, war natürlich ein weiteres Desert-Highlight für alle Schokofans.

CleanEatingWorkshop_RawChocolatePuddingWie so oft, verging die Zeit an diesem Abend viel zu schnell. Es war ein rundum gelungener und gemütlicher Abend in entspannter Atmosphäre.

CleanEatingWorkshop_TischMimi und ich haben an diesem Abend tolle neue Bekanntschaften gemacht und interessierte Teilnehmer kennengelernt, die alle mit Begeisterung nach Möglichkeiten und dauerhaften Lösungen auf dem Weg zu einem natürlichen und gesünderen Leben suchen.

CleanEatingWorkshop_Nelly01Besonders gefreut haben wir uns auch über das Kennenlernen von Nelly die ein RohKöstliches Bistro in der Nähe von Speyer führt und uns 3 wunderbare Torten-Kreationen zum Probieren mitgebracht hatte.

CleanEatingWorkshop_nellyFür das Vertrauen und die Bestätigung mit diesem Thema auf dem richtigen Weg zu sein, möchte ich mich bei allen Teilnehmern ganz herzlich bedanken. Es war mir und auch Mimi eine besonders große Freude mit euch diesen Abend zu verbringen und viele inspirierende Gespräche zu führen.

CleanEatingWorkshop_Teilnemer

CleanEatingWorkshop_Goody-bag

Ein besonderes Dank geht auch meine beiden Kooperationspartner Vitamix und Zwiesel Kristallglas, die meinen Workshop durch Produktplatzierungen unterstützt haben.

 

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply debra 16. Mai 2016 at 12:12

    Can this be translated

    • Reply Adaeze 16. Mai 2016 at 16:49

      Hi Debra,
      just working on my english website. Then it will be translated for sure :-)

  • Reply I. 17. Mai 2016 at 19:01

    Sieht super aus. Freue mich auf den nächsten in nrw am liebsten in Düsseldorf :-)

  • Reply Clean Eating Workshops 2016 | Meine Workshops in Kooperation mit Vitamix – NaturallyGood 22. Dezember 2016 at 12:16

    […] Workshop mit Mimi Kirk statt. Ein schöner Erfolg und eine tolle Erfahrung, über die ich bereits hier berichtet habe. Der große Zuspruch und das positive Feedback der Teilnehmer aus dem ersten […]

  • Leave a Reply