Bratapfel_09

Mein Clean Eating Rezept: Bratäpfel mit Himbeer-Schokoeis.

Ein gebackener Bratapfel ist eine leckere Süßspeise, die uns traditionell die Winter- und Weihnachtszeit versüßt. Mit natürlichen Zutaten zubereitet, muss er gar keine Sünde sein, sondern wird zu einem tollen Clean-Eating-Rezept. Die richtige Mischung aus Nüssen, Gewürzen und frischen Säften macht ihn zu einem tollen Rezept, das sich auch in der „Light-Variante“ genießen lässt und nebenbei noch einiges für unsere Gesundheit tut.

 

 

Bratapfel mit selbstgemachtem Himbeer-Schokoladeneis

Bratapfel_05

Zutaten für die Äpfel

4 Äpfel z. B. Boskoop

50 Gr. Mandeln natur

50 Gr. Walnüsse

50 Gr. Cranberries

4 Datteln

1 EL Haferflocken

200 ml Orangensaft frischgepresst

1 Zitrone

1 Prise Zimt + 1 Zimtstange

1 Prise Vanille

Kokosblütenzucker

Ahornsirup

Sternarnis

Zubereitung der Bratäpfel

Die Äpfel mit einem spitzen Messer entkernen und aushöhlen. Nun die Nüsse und Cranberries und Datteln im Mixer mixen, oder mit einem Messer grob zerhacken. Die Masse mit einem Esslöffel Haferflocken und 4 EL Ahornsirup verrühren und Beiseite stellen.

Die Orangen und Zitrone auspressen. Den Saft mit 4 EL Kokosblütenzucker in einem Topf kurz erhitzen. Anschließend eine Prise Vanille und eine Prise Zimt zugeben. Nun die ausgehölten Äpfel mit der Nuss- Fruchtmasse befüllen.

Die Äpfel in eine feuerfeste Form füllen und den aufgekochten Saft der Orangen über die Äpfel gießen. Zu dem überschüssigen Saft, der sich in der Form ansammelt, gebe ich nun etwas Sternanis, eine Zimtstange und eventuell ein paar Orangenscheiben dazu.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Äpfel ca. 20 Minuten backen.

 

Für das Himbeere-Schokoladen-Eis

Bratapfel_09

Zutaten

400 Gr. Gefrorene Himbeeren + Frische Himbeeren zum Verzieren

200 ml Mandelmilch

3 EL Mandelmus

60 Gr. Kakao in Rohkostqualität

30 ml Ahornsirup

Alle Zutaten in den Hochleistungsmixer geben und so lange mixen, bis alles cremig-fein ist.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply