Kurkuma_Smoothiebowl3

Mango Kurkuma Smoothie-Bowl

Vielleicht habt Ihr Kurkuma auch schon in der Küche für Euch entdeckt. Kurkuma ist vielseitig einsetzbar und verleiht nicht nur herzhaften Gerichten eine besonders feine Note, sondern kann auch in Smoothie und Getränken wunderbar verwendet werden. Zudem sagt man Kurkuma nach heilende Kräfte zu bestitzen, die positiv auf unser Immunsystem Auswirkungen. Eine Green-Smoothiebowl mit Kurkuma ist also eine wunderbare Möglichkeit dieses für uns so wertvolle Gewürz bereits morgens schon in unseren täglichen Speiseplan mit aufzunehmen.

Bevor Ihr loslegt, möchte ich Euch noch die wichtigsten Fakten zu Kurkuma aufzählen…

  • Kurkuma – Indiens heilige Pflanze gegen Volkskrankheiten enthält als wirksamen Bestandteil Kurkumin und zählt zu den bedeutendsten Heilpflanzen.
  • Kurkuma unterstützt den Körper bei der Bildung spezifischer Zellen, die unerlässlich für die Krankheitsbekämpfung sind.
  • Kurkuma zeigt eine starke antioxidative Wirkung und enthält das Vitamin B6. Deshalb wird es gerne erfolgreich bei entzündlichen Erkrankungen eingesetzt.
  • Kurkuma wirkt zellschützend. Laut einer Studie festigt es die Membranen der Körperzellen und erhöht damit deren Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheitserregern.
  • Da es schlecht wasserlöslich ist, empfiehlt es sich immer zusammen mit einem Öl einzunehmen.

 

Hier mein Rezept für eine leckere Smoothiebowl

½ Gurke

½ Mango

1 daumengroßes Stück Ingwer

½ TL Kurkumapulver

1 TL Kokosnussöl

1 TL Chia-Samen

1 Prise Vanillepulver

150 ml Mandelmilch

Obst, Buchweizen- und Kokosflocken zum Garnieren

Mixt alle Zutaten, bis auf das zusätzliche Obst, die Buchweizen- und Kokosflocken, in eurem Mixer fein. Die Masse ca. 10 Minuten quellen lassen und mit Obst, Buchweizen- und Kokosflocken garnieren. Weitere Rezepte mit Kurkuma findet Ihr hier.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Für mehr Energie im Alltag: Maca Smoothie Bowl mit Ananas und Himbeeren – NaturallyGood 9. Januar 2017 at 21:05

    […] wird bei uns in Pulver-, Tabletten- oder Kapselform angeboten. In meinen Smoothies oder Smoothiebowls verwende ich verwende es allerdings lediglich in […]

  • Leave a Reply