Ananas_Kurkuma_Mandarine_Smoothie01

Kurkuma schützt und stärkt die Abwehrkräfte // Kurkuma-Ananas-Mandarine mit Mandelmilch

Kurkuma ist in der Küche so vielseitig einsetzbar und verleiht nicht nur herzhaften Gerichten eine besonders feine Note. Vor allem in Smoothies und Säften schmeckt die indische Heilpflanze, die sich so positiv auf unser Immunsystem auswirkt, fantastisch gut. Forschungen haben ergeben, dass sich Kurkuma, täglich verwendet, äußerst positiv auf unser Immunsystem auswirkt. Grund genug, es ab sofort täglich auf den Speiseplan zu setzen.

Und das solltest du noch über Kurkuma wissen:

  • Kurkuma – Indiens heilige Pflanze gegen Volkskrankheiten enthält als wirksamen Bestandteil Kurkumin und zählt zu den bedeutendsten Heilpflanzen.
  • Kurkuma unterstützt den Körper bei der Bildung spezifischer Zellen, die unerlässlich für die Krankheitsbekämpfung sind.
  • Kurkuma zeigt eine starke antioxidative Wirkung und enthält das Vitamin B6. Deshalb wird es gerne erfolgreich bei entzündlichen Erkrankungen eingesetzt und soll zusätzlich den Magen und Darm besänftigen.
  • Kurkuma wirkt zellschützend. Laut einer Studie festigt es die Membranen der Körperzellen und erhöht damit deren Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheitserregern.
  • Wie aktuelle Forschungsergebnisse bestätigen, soll Kurkuma sogar bei Krebs und Alzheimer vorbeugend sein. Hierbei reichen schon kleinste Mengen aus, um die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen.
  • Da Kurkuma schlecht wasserlöslich ist, empfiehlt es sich immer zusammen mit einem Öl einzunehmen. So kann das Curcumin noch besser vom Körper verwertet werden. Ich verwende hierzu gerne einen Teelöffel Kokosöl. Kokosöl werden ebenfalls viele positive Eigenschaften nachgesagt. Täglich eingenommen, kann Kokosöl bei der Gewichtsregulation helfen. Lies hier auch noch mal alles zu Kokosöl.

Mit weiteren Gewürzen wie Ingwer können wir gleich die doppelt die heilenden Kräfte für unsere Gesundheit nutzen, denn Ingwer hilft nicht nur gegen Übelkeit und hat einen verdauungsfördernden Effekt, sondern schützt unter anderem auch vor Erkältungskrankheiten.

 

Kurkuma-Ananas-Mandarine-Smoothie mit Mandelmilch

Ananas_Kurkuma_Mandarine_Smoothie03

 

Zutaten

1 Stück frischer Kurkuma (falls kein frischer zur Hand, dann 1 TL Pulver verwenden

½ Ananas

2 Mandarinen

1 Stück Ingwer (daumengroß)

150 ml Mandelmilch

150 ml stilles Mineralwasser

Zubereitung

Kurkuma und Ingwer schälen. Ananas und Mandarinen schälen und mit allen Zutaten in den Mixer geben. So lange mixen, bis alles cremig ist.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Vanessa 20. Januar 2016 at 15:20

    Hallo.
    Guter Tipp der Smoothie. Ich bevorzuge Reismilch, die ist mir auch ungesüßt etwas süßlich im Geschmack. Kurkuma mit Reismilch und Haferkleie ist hervoragend und sehr lecker und dazu sehr gut für den Magen-Darm. Kann mann auch zwischendurch mal trinken, wie einen Smoothie. Wenn man mehr Kurkuma einnehmen will, beispielsweise vorbeugend gegen Entzündungen, dann kann man Kurkuma in Kapseln einnehmen. Sowas gibt es auf vitaminexpress… Meiner Meinung nach, sollte man auf Nahrungsmittel wie Kurkuma, Kokosöl, Chia Samen und weitere Superfood nicht verzichten!!
    Liebe Grüße

  • Reply Natürlich und effektiv: Stoffwechsel ankurbeln – dauerhaft Gewicht regulieren. – NaturallyGood 6. Februar 2016 at 15:41

    […] sind ebenfalls ideal, um den Stoffwechsel anzuregen. Kurkuma, Ingwer, Zimt oder auch Chilis gelten als Power-Gewürze und sind natürliche Helfer, wenn es darum […]

  • Reply Eiweißreich & gesund| Chili sin Carne (vegan) – NaturallyGood 21. September 2016 at 19:18

    […] Version viele frische und aromatische Zutaten wie fruchtige Tomaten, besondere Heil-Gewürze wie Kurkuma, Chili und Paprika sowie eine ordentliche Portion frische Kräuter. All das gibt diesem Chili nicht […]

  • Reply Für starke Abwehrkräfte: Kürbis Kokos Curry mit Reisnudeln – NaturallyGood 26. Oktober 2016 at 19:39

    […] und wohltuende Gewürze, die von innen wärmen und gleichzeitig unsere Abwehrkräfte stärken. Kurkuma und Ingwer gehören zum Beispiel in die Kategorie Heilgewürze, die das Immunsystem stärken und […]

  • Reply Clean Eating Frühstück: Chiapudding mit Mango-Kurkuma-Creme – NaturallyGood 9. Januar 2017 at 21:03

    […] so habe ich mich bei dieser Variante zusätzlich noch für eine Prise Kurkuma entschieden. Ich finde, dass Kurkuma und Mango geschmacklich wunderbar harmonieren. Gesundheitlich […]

  • Leave a Reply