Kokos_Schoko01

Hilft beim Verlangen auf Süßes: Kokos-Schokoladen-Smoothie

Verzichtest du gerade auf geliebte Genussmittel wie Kaffee, Schokolade und Zucker? Und fällt dir das an manchen Tagen besonders schwer? Dann habe ich hier ein leckeres Getränk für Dich, das dein Verlangen im Nu stillt und dazu noch die Stimmung hebt. Denn gerade wenn es draußen so ungemütlich und kalt ist, oder wir einen stressigen Alltag haben, fällt es schwer von Gewohntem abzulassen und auf geliebte Genussmittel zu verzichten.

Mir ist es in den letzten Tagen ähnlich ergangen. Obwohl ich normalerweise gar nicht viel Kaffee trinke (1-2 Espressi am Tag), fällt es mir schwer genau auf diese zwei Tassen zu verzichten. Zumindest kommt es mir so vor. Wenn ich allerdings genauer darüber nachdenke, geht es mir wahrscheinlich weniger um die „aufputschende“ Wirkung, als vielmehr um die Gewohnheit und mein geliebtes Ritual, das ich mit jeder einzelnen Tasse verbinde. Dazu kommt dass ich zum Nachmittags-Espresso, zugegebenermaßen, gerne eine kleine Süßigkeit nasche – was den Overkill an stressigen Tagen natürlich perfekt macht.

Zum Glück ist in solchen Momenten Rohkakao eine gesunde und dankbare Alternative, der wunderbar über solche Phasen hinweg hilft. Über das Superfood und die gesundheitlichen Vorteile von Rohkakao habe ich hier schon des Öfteren geschrieben. Während einer Detox-Kur spricht also nichts dagegen ein wenig „gesunde Schokolade“ mit den Tag einzubauen.

Da Schokolade ja irgendwie immer hilft und allseits ein Seelentröster zu sein scheint, habe ich mir an Tagen wie diesen angewöhnt einen leckeren Schokoladen Smoothie zuzubereiten. Der wärmt nicht nur von innen, sondern stillt gleichzeitig das Verlangen auf „Süßes“ und zaubert damit ein Lächeln in mein Gesicht. Das Gute an einem selbst gemachten Schoko-Smoothie? Er lässt sich, im Gegensatz zu gekauftem Kakaopulver, ganz ohne Industriezucker herstellen. Die Süße bekommt man durch die Zugabe von Datteln und den darin enthaltenen Gewürzen.

p.s. Und auch wenn ich meinen morgendlichen Kaffee nach wie vor vermisse, so habe ich festgestellt, dass es mir bei meinem Nachmittags-Espresso wohl doch eher um das Ritual, als um das Getränk als solches geht. Mit dem warmen Kakao ist mein Verlangen nämlich gleich in doppelter Hinsicht gestillt. Die Süßigkeit trinkt man hier quasi mit. Probiere es doch auch mal aus.

Kokos-Schoko-Smoothie

Kokos_Schoko02

 

Zutaten

1 EL Kakaopulver in Rohkostqualität

2 Datteln

½ TL Zimt

½ TL Vanillepulver

300 ml Kokosnussmilch oder eine Pflanzenmilch deiner Wahl

½ TL Kokosöl

Zubereitung

Die Kokosnussmilch mit dem Kokosöl im Topf erwärmen. Anschließend mit allen Zutaten gemeinsam in den Mixer geben und kurz durch mixen. Schmeckt übrigens warm und kalt.

Wie sieht es bei dir aus? Vermisst du während einer Detox-Kur Genussmittel wie Kaffee oder Süßes?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply