Detox_Smoothie_Herbst6

Grüne Smoothies – Power für’s Immunsystem – fit und gesund durch die kalte Jahreszeit.

Grüne Smoothies stärken unser Immunsystem und enthalten viele wichtige Vitamine und Vitalstoffe. Perfekt, um möglichst möglichst fit und gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Die Herbstzeit gehört für mich zur schönsten Zeit des Jahres. Allerdings ist der Herbst auch die Jahreszeit, in der wir mit allen umliegenden Viren und Bakterien konfrontiert werden. Umso wichtiger ist es unser Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken, und den anfliegenden Grippeviren zu trotzen.

Ein Grüner Smoothie ist eine einfache Möglichkeit dem Körper etwas Gutes zu tun und ihn mit ausreichenden Vitaminen zu versorgen. Schon seit ein paar Jahren trinke ich regelmäßig und gerne einen Grünen Smoothie am Morgen. Durch die hohe Vitamin- und Nährstoffdichte im grünen Blattgemüse lässt sich ganz nebenbei mein Vitaminbedarf decken, außerdem fühle ich mich fitter und gehe gestärkter in den Tag. Da ich finde, dass Grüne Smoothies einen ausgewogenen Speiseplan zusätzlich ungemein bereichern, gebe ich euch nachfolgend noch ein paar Tipps mit auf den Weg:

Das Mixverhältnis eines Grünen Smoothies

sollte immer zu 50 : 50 sein. Das bedeutet, dass er anteilig zu 50% aus grünem Blattgemüse und zu 50% aus einem süßen Obst gemixt wird. Zum Süßen sollte keinesfalls Zucker verwendet werden, sondern bei Bedarf auf süße Obstsorten wie Bananen, Aprikosen, Datteln etc. zurückgegriffen werden. Grundsätzlich ist aber natürlich erlaubt, was schmeckt und gut tut. Der Kreativität sind also keinerlei Grenzen gesetzt.

Als zusätzliches „Vitamin-Gooddy“

mische ich gerne ein paar Superfoods und / oder Gewürze in meinen Smoothie. Superfoods lassen sich toll, in einen ausgewogenen Speiseplan integrieren. Die an Nährstoffen, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen reichen Superfoods werten unseren täglichen Speiseplan auf und versorgen uns mit einem extra „Vitamin-Kick“.

Bei der Zubereitung eines Grünen Smoothies

ist es außerdem wichtig, wann immer möglich, auf saisonales und heimisches Obst und Gemüse zurückzugreifen. Damit können wir sicherstellen, dass unsere Zutaten bis zur Verarbeitung nur kurze Laufwege haben und die für uns so wertvollen Vitamine nicht auf der Strecke bleiben.

Nun aber zur Praxis

Passend zur herbstlichen Jahreszeit habe ich hier zwei Grüne-Smoothie-Rezepte die lecker sind und unser Immunsystem ganz einfach nebenbei stärken.

 

Detox_Smoothie_Herbst9

 

 

 

 

 

Green-Smoothie mit Grünkohl, Apfel, Birne und Zimt

Ergibt ca. 0,6 L

2 Handvoll Grünkohl

1 Apfel

1 Birne

1 Grapefruit

1 TL Hanfsamen

1 Prise Zimt

400 ml Wasser

2 Eiswürfel

Grünkohl ist bereits seit einiger Zeit in aller Munde. Er gilt als eines der vitaminreichsten Gemüse überhaupt und ergänzt einen vollwertigen und gesunden Ernährungsplan äußerst positiv. Was seinen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen angeht, ist er der König unter den Kohlsorten. Neben jeder Menge Eiweiß und Vitamin C (Bereits 100 g Grünkohl genügen, um uns mit mehr als den täglich empfohlenen 100 mg Vitamin C zu versorgen!), enthält er eine hohe Portion an Kalzium, was unsere Knochen stärkt und die Vitamine E und A, die uns vor freien Radikalen schützen.

Wusstet Ihr, dass Grünkohl kaum Kalorien und nicht mal 1 g Fett pro 100 g enthält, dafür aber einen hohen Gehalt an Ballaststoffen bietet, die lange und nachhaltig satt machen. Die Vorteile sprechen doch für sich, oder? ;-)

 

FullSizeRender

 

 

 

 

 

 

 

 

Power für unser Immunsystem – Grüner Smoothie mit Spinat, Trauben und Kiwi

Hier mein Rezept:

Ergibt ca. 0,6 L

1 Handvoll Spinatblätter (30 Gr.)

150 Gr. Trauben

1 Kiwi

1 TL Chia-Samen

400 ml Wasser + 1-2 Eiswürfel

Gerade für Einsteiger eignet sich dieser Grüne Smoothie sehr gut, denn Spinat hat im Gegensatz zu anderen grünen Blattgemüse einen sehr milden Geschmack. Darüber hinaus steckt Spinat voller Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien, was unser Immunsystem stärkt und uns somit vor Krankheiten schützen kann.

Wusstet Ihr, dass 1 Tasse frischer Spinat (30 Gr.) bereits 20 % des täglichen Bedarfs an immunsteigernden Vitamin A und fast 120 % des Vitamin K-Bedarfs (zur Knochenbildung) abdeckt?

Aber aufgepasst! Wann immer möglich sollte biologisch angebaute Spinat verendet werden. Studien haben nämlich festgestellt, dass Bio-Spinat deutlich mehr Vitamin C und Flavonoide enthält sowie deutlich geringere Mengen an potentiell schädlichen Pestiziden nachweist als konventionell angebauter.

 

Zubereitung:

Gebt jeweils alle Zutaten für den Smoothie in den Hochleistungsmixer und mixt sie, bis alles eine fein-sämige Konsistenz hat. Wer es lieber etwas dünnflüssiger mag, gibt am Ende des Mixvorgangs einfach noch ein wenig Wasser hinzu.

Viel Spaß – und bleibt gesund!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Blumenkohl – der neue Shooting-Star unter den Kohlsorten – NaturallyGood 15. Oktober 2015 at 12:12

    […] ich muss sagen, dass er in Sachen „Vitamin-Check“ locker mit dem allseits beliebten Grünkohl mithalten […]

  • Reply Herbstlicher Detox-Green-Smoothie mit Rucola, Apfel und Birne – NaturallyGood 20. Oktober 2015 at 22:42

    […] habe ich zwei leckere Green-Smoothie Rezepte mit […]

  • Reply Gesund frühstücken auch wenn es schnell gehen muss? Vorbereitung ist alles und Grüne Smoothies helfen. – NaturallyGood 12. November 2015 at 12:50

    […] befinden uns mitten in der Grünkohl-Saison. Deshalb sollten wir diese auch nutzen. Lest hier noch mal nach, warum Grünkohl für uns so wertvoll […]

  • Reply Natürlich und effektiv: Stoffwechsel ankurbeln – dauerhaft Gewicht regulieren. – NaturallyGood 21. Januar 2016 at 17:38

    […] möglichst basisch. Eine einseitige Ernährung führt zu einer Verlangsamung unseres Stoffwechsels. Smoothies und Säfte können hier dankbare Alltagshelfer sein, um in konzentrierter Form jede Menge Vitamine […]

  • Leave a Reply