Infusedwater04

Fruit infused Water. Gesundes Fruchtwasser mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Über den Tag verteilt ausreichend Wasser zu trinken ist wichtig. So viel steht fest. An manchen Tagen ist das aber gar nicht so leicht. Schnell vergessen wir in der Hektik des Alltags auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten und laufen Gefahr zu dehydrieren. Die Folgen können Kopfschmerzen, Schwindel und Konzentrationsschwierigkeiten sein.

Gerade an heißen Tagen ist es noch wichtiger auf ein optimales Trinkverhalten zu achten, denn durch die Hitze findet ein erhöhter Wasserverlust über unsere Haut und Schweißdrüsen statt.

Bereits bei mittleren Belastungen verlieren wir zwischen 0,5 – 1 Liter Schweiß. Bei intensiven Belastungen (z. B. Sport) kann dieser Wert gleich mal auf das Doppelte ansteigen. Das ist ganz schön viel, oder?

Aber nicht nur Wasser, sondern auch wichtige Elektrolyte wie Natrium und Chlorid werden beim Schwitzen über die Haut abgegeben. Deshalb ist es wichtig, neben einer ausreichenden Wasserzufuhr, den Mineralstoffhaushalt im Gleichgewicht zu halten.

Infused Water ist hier die perfekte Kombination, um sowohl deinen Wasser- als auch Mineralstoffhaushalt aufzufüllen.

Infusedwater01

Was ist Infused Water?

„Infused Water“ bedeutet nichts anderes, als dein herkömmliches Mineralwasser mit Obst, Gemüse und Kräutern, je nach Geschmack und Wahl, zu versetzen und geschmacklich zu „pimpen“.

Warum Infused Water?

Weil das mit Früchten versetzte Wasser im Sommer herrlich erfrischend schmeckt und eine willkommene Abwechslung zum ewig gleichen Mineralwasser ist. Dazu ist es, im Gegensatz zu herkömmlichen Fruchtsäften und Fruchtsaftschorlen, noch unglaublich gesund, da zuckerfrei.

Es gibt aber noch einen anderen Grund, warum ich „Infused Water“ so liebe… In das mit Obst und Gemüse gespickte Wasser werden nämlich nicht nur Geschmacksstoffe abgegeben, sondern auch eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen. Infused Water hilft also gleichzeitig unseren Vitamin- und Mineralstoffhaushalt zu füllen.

Und auch unseren Stoffwechsel können wir über die Auswahl der Zutaten ankurbeln. Beeren stehen z. B. für zahlreiche Antioxidantien, die uns vor freien Radikalen schützen. Zitrone erfrischt, mineralisiert und kurbelt die Fettverbrennung an, Minze kühlt, Rosmarin wirkt regenerierend und entschlackend zugleich.

Und so einfach wird es gemacht.

Infusedwater04 Infusedwater03

Zunächst gilt: Lass deiner Kreativität freien Lauf und entscheide dich für das, was dir persönlich schmeckt!

Nach Auswahl deiner Lieblingszutaten gibst du dein aufgeschnittenes Obst, Gemüse und ein paar Kräuter in ein möglichst großes Gefäß das, du mit 1 Liter Wasser auffüllst und für ein paar Stunden ziehen lässt. Beeren „zerdrücke“ ich vorher leicht. Damit gehen sowohl die Geschmacks- als auch Vitamin- und Mineralstoffe besser ins Wasser über. Je länger die Einwirkzeit des Obstes ist, desto geschmackvoller wird das Wasser.

Im Sommer liebe ich Beeren und alle Zitrusfrüchte für meine Wassermischung. Dazu gebe ich unterschiedliche Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Minze. Ingwer oder Gurkenscheiben sind immer tolle Zutaten, um den Stoffwechsel zusätzlich anzuregen oder auch den Körper von innen zu kühlen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

 

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Laufen im Sommer: 5 Tipps um auch an heißen Tagen fit und motiviert zu bleiben! – NaturallyGood 29. Juli 2016 at 18:33

    […] wieder auszugleichen. Hierzu eigenen sich die zuckerarme Sportgetränke, wie frische Saftschorlen (am besten selbst gemacht), die gleichzeitig das Kohlenhydratdefizit wieder […]

  • Leave a Reply