Portrait_AdaezeWolf_seite

Folge deinem Herzen & deinen Träumen. Warum es sich lohnt.

One day you’ll wake up and there won’t be any more time to do the things you’ve always wanted. Do it now. Paulo Coelho.

Vor weniger als zwei Jahren habe ich Naturally Good gestartet. Dieses Zitat begleitet mich seither.

Nach meinem Marketing-Kommunikations-Studium habe ich jahrelang in Agenturen gearbeitet und mich vor fast 10 Jahren selbständig gemacht, um eigenständiger zu agieren. Trotzdem sehnte ich mich während dieser Zeit immer noch nach etwas Anderem. Danach, meine eigenen Ideen anzupacken und umzusetzen. Mit Naturally Good habe ich mir diesen Traum erfüllt. Für das Thema Ernährung und einen gesunden Lebensstil brannte ich schon immer. Das kam nicht über Nacht, sondern schlummerte immer in mir. Von Anfang war klar, dass ich auf Naturally Good ausschließlich über Ernährungsthemen schreiben würde. Daher war es mir wichtig in diesem Punkt auf fundiertes Wissen zurückzugreifen. Um mehr über das Thema „Ernährung“ zu erfahren wollte ich unbedingt meine Kenntnisse hierzu erweitern und vertiefen. Deshalb habe ich mich mit dem Blogstart im Oktober 2015 auch zeitgleich zur Ernährungsberaterin weitergebildet.

Was ich mir damals durch den Kopf ging?

Ganz ehrlich? Ich hatte Angst davor, eines Tages von meinen eigenen Gedanken und Träumen eingeholt zu werden. Ich wollte nicht zu denen gehören, die irgendwann aufwachen und zu sich selbst sagen: „hätte ich es doch einfach mal probiert“. Rückblickend war dies mein größter Motor für den Start von Naturally Good.

Einfach machen und sehen, wohin mich diese Reise führt, meiner Passion folgen und meine Träume leben, so gut es geht, auf allen Ebenen. Die Dinge jetzt anpacken und nicht später, oder irgendwann mal, war und ist mir nach wie vor sehr wichtig.

Natürlich hatte ich von Anfang an auch konkrete Visionen und Ziele die ich mit meiner Arbeit und mit Naturally Good erreichen wollte. Ein großes Herzensprojekt war es Ernährungs-Workshops anzubieten. Dieses Ziel habe ich von Anfang verfolgt und daran hart gearbeitet. Im Frühjahr 2016 – ein halbes Jahr nach dem Blogstart – habe ich meinen ersten Clean Eating Workshop auf die Beine gestellt. Ein tolles Gefühl, das mich nach wie vor in meinem Tun und Handeln bestätigt.

Was ich damit sagen möchte?

Ganz gleich, was du gerade machst und an welchem Punkt du gerade in deinem Leben stehst… Es ist nie zu spät neu anzufangen, einen anderen Weg zu gehen und etwas Neues zu beginnen. Folge deinem Herzen, ganz gleich, wie unsicher du dir deiner eigenen Gedanken bist…

Glaube an dich und deine Träume und lass dich davon nicht abbringen, von niemandem.

Denn eines, das ich in den letzten zwei Jahren auch gelernt habe ist, dass deine Visionen und Träume nicht jedermanns Sache sind. Nicht alle können oder wollen deine Träume mit dir teilen. Lass sie dir deshalb nicht kleinmachen oder dich davon abbringen, sondern Glaube fest an dich, an deinen Träumen und arbeite stattdessen hart dafür. Nicht umsonst heißt es: Der Glaube versetzt Berge. Erst dann, wenn du an dich selbst glaubst, werden es auch andere tun. Es mag gewiss nicht immer einfach sein den ersten Schritt zu gehen, denn der erste ist ja bekanntlich der schwierigste, aber wenn du es wirklich willst und dafür brennst, dann steckt auch die Kraft in dir, diesen Weg zu gehen. Egal was kommt.

Am Ende lohnt es sich – in jeder Hinsicht – und, ganz gleich wie holprig der Weg dorthin ist, er wird dich am Ende darin bestärken, dass diese Entscheidung richtig und die Beste deines Lebens war. Und glaube mir, das wird dich mit Stolz erfüllen.

In diesem Sinne… „No one said it would be easy, but it would be worth it“.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply