Blueberry_Cashew_Lavender_ice07

Cremiges Lavendel-Blaubeer-Eis (vegan – laktosefrei)

Lavendel-Blaubeer-Eis… Wie hört sich das für euch an? Eher ungewöhnlich? Ich finde die Kombination himmlisch und bin ein großer Fan dieser außergewöhnlichen Geschmacksrichtung. Kennen wir Lavendel doch eher als schöne Dekopflanze aus dem eigenen Garten, oder in Form eines beruhigenden ätherischen Öls, so findet man Eis mit Lavendel eher selten. Überhaupt finde ich, wird Lavendel als edles Gewürz viel zu selten eingesetzt. Dabei kann Lavendel so viel mehr und ist vor allem bei der Verwendung in der Küche ein absoluter Knaller.

Das ausgefallene Gewürz, das sein Ursprung in Südfrankreich hat, verleiht jedem Gericht das besondere Etwas. Es passt geschmacklich sowohl zu süßen als auch herzhaften Speisen und lässt sich ähnlich wie Rosmarin und Thymian verwenden.

Im Eis finde ich Lavendel jedoch ganz besonders hinreißend und unschlagbar fein im Geschmack. Jedoch gilt es bei der Verwendung von Lavendel in Speisen auf die richtige Dosierung zu achten und sollte in der Küche eher sparsam benutzt werden. Da er sehr geschmacksintensiv ist, kann ein Zuviel schnell seifig, parfümiert oder bitter schmecken. Einige wenige Lavendelblüten reichen für einen intensiven Geschmack daher meistens aus.

Die Basis für mein Lavendel-Blaubeer-Eis bildet eine Cashewcreme. Durch die Cashews bekommt das Eis übrigens eine wunderbare Cremigkeit, die mit Sahne sicherlich nicht zu toppen wäre. Die Lavendelblüten geben dem Eis zusätzlich ein ganz besonderes Aroma.

Ach ja… Und natürlich hat Lavendel, als eine der ältesten Heilkräuterpflanzen, auch jede Menge gesundheitliche Fakten zu bieten. So werden den wunderbar duftenden lila Blüten zwar vor allem beruhigende Eigenschaften zugesprochen, Lavendel hilft aber auch bei Kreislaufbeschwerden und lindert viele Beschwerden des Magen-Darm-Trakts.

Das spricht doch unbedingt für mehr Lavendel in der Küche, oder? Habt ihr Lust auf weitere Lavendel-Rezpte?

Und hier kommt mein Rezept…

 

Lavendel-Blaubeer-Eis

Blueberry_Cashew_Lavender_ice03 Blueberry_Cashew_Lavender_ice01

Zutaten

1 EL Lavendelblüten

120 Gr. Cashewkerne

200 ml Mandelmilch

300 Gr. Blaubeeren

80 ml Ahornsirup

1 Prise Vanille

1 Prise Salz

Zubereitung

Die Cashewkerne ca. 2 Stunden in Wasser einweichen. Die Lavendelblüten ca. ½ Stunde in etwas Wasser einweichen. Lavendelblüten mit Mandelmilch, Ahornsirup, Vanille und Salz kurz aufkochen. Anschließend beiseite stellen und abkühlen lassen. Nun die Cashewkerne mit den Blaubeeren und der Lavendelmilch in den Mixer geben. Gut mixen, bis eine leicht cremige Konsistenz entsteht. Die Masse in eine Form geben und ca. 4 Stunden gefrieren lassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply