BirnenPorridge_2111

Buchweizen-Zimt-Porridge mit Birnen und Rohkakao (glutenfrei & vegan)

Bei den aktuellen Temperaturen gibt es nichts besseres als morgens mit einem bekömmlichen warmen Frühstück in den Tag zu starten. Vielleicht geht es dir auch so. Ich muss zugeben, dass sich mein Körper mit den wechselnden Temperaturen essenstechnisch automatisch an die jeweiligen Jahreszeiten anpasst. Im Frühjahr und Sommer finde ich fruchtige Smoothies und Smoothie Bowls herrlich erfrischend, um in den Tag zu starten. In der kühleren Jahreszeit bevorzuge ich dagegen Warmes, wie ein nährendes Buchweizen-Zimt-Porridge, das mit vielen Gewürzen eingekocht ist. Ein warmes Frühstück ist für mich zu dieser Zeit des Jahres einfach viel bekömmlicher.

BirnenPorridge_2120

Gesüßt habe ich das Porridge übrigens nicht. Bis auf die natürliche Süße der Früchte ich es tatsächlich zuckerfrei. Mit der Zugabe von süßlichen Gewürzen wie Zimt und Vanille funktioniert das sehr gut, denn hierüber lässt sich die Süße in Gerichte auf natürliche Weise regulieren. Diesem Porridge verleihen beide Gewürze einen natürlich süßen Geschmack. Gleichzeitig ist Zimt auch eine wunderbare Möglichkeit, unseren zu dieser Zeit des Jahres etwas „trägeren“ Stoffwechsel auf die Sprünge zu helfen. Als „wärmendes“ Gewürz kurbelt Zimt unseren Stoffwechsel an und reguliert gleichzeitig den Blutzuckerspiegel.

Kein Wunder also, dass das Buchweizen-Zimt-Porridge bei mir zurzeit mehrmals wöchentlich auf dem Frühstückstisch landet. Übrigens immer wieder mal in unterschiedlichen Varianten. Mal mit einem fruchtig-herben Cranberry-Kompott, mal kommen ein bis zwei Teelöffel Rohkakao dazu, um etwas Schokolade ins Spiel zu bringen. Schokolade (in Form von Rohkakao) zählt ja zu den hochwertigsten, vitalstoffreichsten und komplexesten Nahrungsmitteln. Ein absolutes Superfood also, dass deinen Speiseplan auf positive Weise ergänzen kann. Da Schokolade ja bekanntlich stimmungsaufhellend wirken und die geistige Leistungsfähigkeit steigern soll, ist die Zugabe von Rohkakao im Porridge ein perfektes Add-on an trüben Wintertagen, wie ich finde. Was denkst du? Und mit welchen Zutaten isst du dein Porridge am liebsten?

Buchweizen-Zimt-Porridge mit Birnen und Rohkakao

Zutaten für 1 Portion

40 g Buchweizenflocken (oder gekochter Buchweizen)

200 ml Mandelmilch

1 TL Zimt

1/2 TL Vanillepulver oder gemahlene Vanille

1 TL Kokosöl

1/2 Birne

½ EL gehackte Haselnüsse

etwas Obst nach Wahl

Nach Belieben 1-2 Tl Rokakao

Zubereitung

  1. Mandelmilch, Buchweizen und eine Prise Zimt im Topf erwärmen, kurz aufkochen und für 5-7 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Anschließend Kokosöl unterrühren.
  2. Birnen waschen und schneiden. Zum Schluss mit den übrigen Zutaten über das Porridge geben.
  3. Wenn du Rohkakao dazugeben möchtest, dann rühre ihn während des Kochvorgang unter. Gegebenfalls wird dann jedoch ein wenig mehr Mandelmilch benötigt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply